Fahrplananpassungen zum neuen Schulhalbjahr

Betroffen sind die RegioBus-Linien 620, 630, 639 und 906

BURGWEDEL/ISERNHAGEN/BURGDORF (r/bs). Zum Start des neuen Schulhalbjahres am Montag, 3. Februar, werden auf einigen Fahrten der RegioBus-Linien an Schultagen die Fahrzeiten angepasst:
RegioBus-Linie 620: Die Fahrt an Schultagen um 15.38 Uhr ab Isernhagen FB/Isernhagenhof endet zukünftig bereits an der Haltestelle Isernhagen KB/H-Könecke-Str. (15.41 Uhr). Fahrgäste, die weiterhin die Haltestellen des bisherigen Linienverlaufs in Richtung Stadtbahnanschluss Fasanenkrug nutzen möchten, können dies durch den Umstieg in die nachfolgende Fahrt der RegioBus-Linie 620 um 15.46 Uhr an der Haltestelle Isernhagen KB/H-Könecke-Str.
RegioBus-Linie 630: An Schultagen startet die bisherige Fahrt um 13.23 Uhr ab Altwarmbüchen zukünftig vier Minuten später, also um 13.27 Uhr. Schülern der Hauptschule an der Bothfelder Straße wird dadurch eine bessere Erreichbarkeit des Busses nach der 6.Stunde ermöglicht.
In den Schulferien verbleibt die Abfahrtszeit bei 13.23 Uhr.
RegioBus-Linie 639: Die bisherige Fahrt um 6.36 Uhr ab Großburgwedel/Schulzentrum startet an zukünftigen Schultagen bereits vier Minuten früher, also um 6.32 Uhr. Hierdurch verfrüht sich die Ankunft der Linie 639 am Bahnhof in Burgdorf auf 7.08 Uhr, wodurch besonders Schülern ein sicherer Anschluss an die RegioBus-Linie 906 um 7.17 Uhr zum Burgdorfer Schulzentrum gewährleistet wird.
RegioBus-Linie 906:
An Schultagen startet die Fahrt ab Burgdorf/Schulzentrum nicht, wie bisher im Fahrplan angegeben, um 15.05 Uhr, sondern bereits um 15.00 Uhr in Richtung Bahnhof.