Erstes Großburgwedeler Drachenfest am 6. November

So bunt wie das Drachenfest als Spektakel am 6. November werden soll, wird es von der TSG mit diesem Plakat auch beworben. (Foto: TSG)

Die TSG plant buntes Spektakel über dem Stadion

GROSSBURGWEDEL (r/kl). Am ersten Sonntag im November hebt die Turnerschaft Großburgwedel (TSG) mit ihrem ersten Drachenfest eine neue Veranstaltung aus der Taufe!
Das als Familienfest geplante Event soll mit vielen bunten Drachen und spaßigen Wettbewerben junge und ältere Teilnehmer wie auch zahlreiche Besucher anlocken und begeistern.
Angesprochen sind alle, die noch einen Drachen im Keller liegen haben oder diejenigen, die in den Herbstferien mit ihren Kindern oder Enkeln selber mal einen Drachen bauen möchten.
Beim Drachenschnurschätzen und Drachenschnuraufrollen können Preise in unterschiedlichen Wertungsgruppen gewonnen werden. Los geht’s am 6. November zwischen 11.30 und 15.00 Uhr im Stadion „Auf der Ramhorst“ in Großburgwedel.
„Während der Herbst mit Eigenschaften wie kühlen Temperaturen, Wind und Regen oft negativ besetzt ist, so möchten wir der kommenden Jahreszeit gerne etwas Positives abgewinnen. Wir freuen uns auf möglichst viel Wind und eine tolle Kulisse aus bunten Drachen und freudigen Kindern“, freut sich Mitinitiator und Organisator Klaus Kämper, der zurzeit sein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport bei der TSG absolviert, auf einen vergnüglichen Sonntagnachmittag für die ganze Familie.
Weitere Informationen erhalten Interessierte gern von der TSG-Geschäftsstelle per Telefon (05139) 34 90 oder E-Mail an: mail@tsg-info.de.