Erfolgreiche Prüfungen bei „Go easy“ in Oldhorst

Steckenpferd, Kleines und Großes Hufeisen: der erfolgreiche Nachwuchs des Westernreitvereins „Go easy“. (Foto: Gerd Bohnet)

Steckenpferd, Hufeisen, Reit- und Basispass vergeben

OLDHORST (r/bs). Das vergangene lange Wochenende stand im Westernreitverein „Go easy“ wie immer ganz im Zeichen der Abzeichenlehrgänge. Groß und Klein lernten und büffelten, wo beim Pferd das Knie ist und ob es wohl ein Schlüsselbein hat?
In der Praxis wurde geübt, wie man ein Pferd verlädt und natürlich, wie man korrekt putzt und sattelt. Nach vier Tagen Lernen stand dann am Sonntag für die Kleineren die Prüfung zum Steckenpferd, Kleinen und Großen Hufeisen an. Die Teilnehmer starteten aufgeregt in die Prüfung und am Ende hielten sie stolz ihre Urkunden in den Händen.
Am Dienstag ging es dann für die Größeren weiter, die Prüfung zum Reitpass und Basispass stand auf dem Programm. Nach dem erfolgreich absolvierten Geländeritt prüfte die FN-Richterin Frau Ilona Kolland ausführlich das Wissen der Teilnehmer. Sehr zufrieden mit dem Wissenstand der Gruppe konnte auch hier verkündet werden, sechs Reitpässe und acht Basispässe wurden ausgestellt.