Erfolgreiche Abnahme der Jugendflamme

(Foto: Merle Flammann/FFW Burgwedel)

Feuerwehrnachwuchs legte Prüfung ab

GROSSBURGWEDEL (bs). Zwölf Mitglieder der Stadtjugendfeuerwehr Burgwedel traten nervös zur Prüfung der Jugendflamme Stufe 2 in Großburgwedel an.
Generell hat die Jugendflamme den Status eines Ausbildungsnachweises und wird in Form eines Abzeichens verliehen. Sie wird in drei Stufen aufgeteilt. Es sollen bei dieser Prüfung traditionelle Elemente der feuerwehrtechnischen Ausbildung mit Inhalten und Methoden der Jugendarbeit verknüpft werden.
Inhalt der Prüfung waren unter anderem das Setzen eines Standrohres, Fragen zu Gerätschaften beantworten, einen Wasserwerfer aufbauen und das Absichern des Feuerwehrfahrzeuges.
Zur Freude der Ausbilder und der Beteiligten konnten Axel Wimmer, Franziska Saal, Maximilian Grass, Dennis Lübbe, Carina Ehlers, Lars Raue, Niels Raue, Lotta Riebe, Keyleigh Window, Jan Rathmann, Henrik Brunkhorst und Marius Wessarges die Prüfungen mit Erfolg bestehen. Gegen 15.00 Uhr wurden dann die Abzeichen und Urkunden von André Krause und dem Stadtjugendfeuerwehrwart Michael Gilles überreicht. Foto: Merle Flammann/FFW Burgwedel