Entlastung bei Demenz

Informationsabend am 6. September

BURGWEDEL. Die Firma Wörheide-Konzepte hat sich der Hilfe im Umgang mit Demenz verschrieben und bietet nun in Kooperation mit der Seniorenbegegnungsstätte und der Diakoniestation eine spezielle Kursreihe an. Angehörige brechen häufig ihre eigenen sozialen Kontakte ab, weil die Pflege des Demenzkranken alle Kräfte aufzehren. Die Kursreihe „Begleitung im Andersland“ berücksichtigt diese Bedürfnisse und gibt Anleitung im Umgang mit den besonderen Verhaltensweisen des Demenzkranken. Weiterhin wird zur Pflegeversicherung, zu rechtlichen Aspekten und zu Entlastungsmöglichkeiten informiert. Ziel der Kursreihe ist es, den erheblichen Belastungen der Angehörigen entgegen zu wirken.
Es gibt einen Informationstermin am Mittwoch, 6. September, um 18.30 Uhr in der Seniorenbegegnungsstätte, Gartenstraße 10. Eingeladen sind Angehörige von Menschen mit Demenz sowie Interessierte, die sich im privaten Umfeld engagieren. Für die Teilnehmer ist die Schulungsreihe kostenfrei, sie wird finanziert von den Pflegekassen.