Ein Führungswechsel beim MGV Germania Wettmar

Die Auszeichnung der langjährigen Mitglieder: v.l. Jürgen Sladeczek, Gerhard Brenneke, Thorsten Petig, Horst Bartz, Hans-Arno Bürger und Hans-Heinrich Günther. (Foto: Jonas Kurtze)

Hans-Heinrich Günther verlässt nach 41 Jahren den Vorstand

WETTMAR (r/jk). Bereits mit 11 Jahren war er im Jahre 1951 als Vorstandsbote unterwegs, seit seinem 18 Lebensjahr ist er als aktiver Sänger dabei, war im Vorstand viele Jahre als Festausschuss, Rechnungsführer, stellvertretender Vorsitzender und schließlich von 2001 bis zum vergangenen Freitag als 1. Vorsitzender tätig. Hans-Heinrich Günther, ein Name, der in Wettmar und weit darüber hinaus unmittelbar mit dem Männergesangverein Germania Wettmar verbunden ist.
So stand die Mitgliederversammlung des MGV Germania Wettmar am vergangenen Freitag, neben den Berichten der Sprecher der einzelnen Gruppen - Männerchor, Junger Chor, Kinderchor, Laienspielgruppe und Mundharmonikagruppe - ganz im Zeichen der Wahl eines 1. Vorsitzenden. Hans-Heinrich Günther, so hatte er es im vergangenen Jahr bereits angekündigt, stand für eine erneute Wiederwahl nicht zur Verfügung. Er selber schlug der Versammlung den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Andreas Reiche als seinen Nachfolger vor. Durch einstimmigen Beschluss folgten die anwesenden Mitglieder dem Wahlvorschlag und legten damit die Geschicke des MGV in jüngere Hände.
Andreas Reiche kommt aus Wettmar, ist 51 Jahre alt und aktiver Sänger im Jungen Chor des MGV Germania Wettmar. Die erste Amtshandlung des neu gewählten Vorsitzenden lag dann darin, die Verdienste von Hans-Heinrich Günther zu würdigen und ihm im Namen des Vorstandes eine Ernennungsurkunde zum Ehrenvorsitzenden zu überreichen. Damit hat der MGV Germania Wettmar nach Helmut Pollmann, er war 32 Jahre lang als Vorsitzender tätig, zwei Ehrenvorsitzende. Auch die langjährigen Vorstandskollegen von Hans-Heinrich Günther, Rechnungsführer Eberhard Dietrich und Schriftführer Günter Dreblow, ließen es sich nicht nehmen, in kurzen Ansprachen über ihre Zusammenarbeit mit dem scheidenden Vorsitzenden zu berichten. Im Namen des gesamten Vereins wurden ein Präsentkorb und ein eigens angefertigtes Buch mit den Protokollen der Mitgliederversammlungen des MGV der Jahre 1899 bis 2012 überreicht.
In weiteren Wahlgängen wurden, jeweils durch einstimmigen Beschluss, gewählt: Eberhard Dietrich (Rechnungsführer), Kerstin Sdrojek (Festausschuß), und Herbert Elsing (Inventarwart).
Der Vorsitzende des Sängerkreises Burgdorf, Jürgen Sladeczek, überreichte Ehrennadeln und Urkunden an die Mitglieder Horst Bartz (60 Jahre Mitgliedschaft), Thorsten Petig (25 Jahre Mitgliedschaft) und Hans-Arno Bürger (10 Jahre Mitgliedschaft). Gerhard Brenneke erhielt eine Ehrennadel und Urkunde für 50-jährige Mitgliedschaft als aktiver Sänger im MGV.