„Ein Abend mit Mozart“ in der St. Paulus-Kirche

Christian Gläsker, Kantor an der Michaeliskirche in Hannover, absolvierte zahlreiche Konzertprogramme als Pianist und Organist. (Foto: Christian Gläsker)

Ernstes und Heiteres mit Nadezda Senatskaya und Christian Gläsker

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Zu einem „Abend mit Mozart - Ernstes und Heiteres“ laden Nadezda Senatskaya (Sopran) und Christian Gläsker (Orgel, Klavier) am Sonntag, 20. September, um 17.00 Uhr in die St. Paulus-Kirche, Mennegarten 2, ein.
Das Konzertprogramm beinhaltet geistliche und weltliche Werke. Im Opernteil werden die Arien von der unteren Ebene des Kirchenraumes aus zelebriert.
Nadesda Senatskaya moderiert zwischen den einzelnen Darbietungen, verwandelt
sich spielerisch von der verbitterten Kammerzofe Despina zur resignierend,
schmachtenden Vitellia; von der, sich reuevoll grämenden Bäuerin Zerline,
bis zur Raffinesse der Geliebten Figaros, dem Kammermädchen der Gräfin
Almaviva; alles mit der Leichtigkeit ihrer brillanten Sopranstimme vorgetragen.
Im ersten Teil des Konzertes musizieren Nadezda Senatskaya und Christian Gläsker von der Orgelempore aus. Die geistlichen Arien von Mozart erweisen sich keineswegs nur als Abglanz der weitaus berühmteren Arien aus seinem Opernschaffen.
Beim Erklingen erspürt der Hörer schon bald die Leuchtkraft ihrer poetischen Tonsprache, die den gesamten Kirchenraum im Glanze des Allmächtigen erstrahlen lassen. Christian Gläsker, Kantor der Michaeliskirche in Hannover, begleitet die Arrangements mit Bravour, nuanciert in all ihren dynamischen Schattierungen. So entfaltet sich stilgetreu die Klangpracht der typisch mozartschen Melodien.
Der Eintritt kostet 10 Euro, Studenten 7 Euro. Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der Buchhandlung Böhnert und im Gemeindebüro der St. Paulus-Kirchengemeinde erhältlich.