Drachenboot-Rennen auf dem Springhorstsee

Jede Menge Spaß verspricht das Drachenboot-Rennen am Samstag, 21. Juli, ab 10.00 Uhr auf dem Springhorstsee. (Foto: Hans Hermann Schröder/Archiv)

24 Mannschaften kämpfen Samstag um den Sieg

GROSSBURGWEDEL (bs). Es ist immer eine Gaudi der besonderen Art: das Drachenboot-Rennen auf dem Springhorstsee. Am Samstag, 21. Juli ist es nun wieder soweit. Insgesamt 24 Mannschaften stellen in diesem Jahr ihre Schlagkraft unter Beweis.
Darunter zahlreiche Jux-Mannschaften wie der „Paddel Polka Express“, „Wenn's weh tut noch acht“ und „Jogi's Galeere“ aber auch Teams, die schon anderweitige Erfolge vorzuweisen haben, wie beispielsweise das Drachenboot-Rennen auf dem Maschsee am vergangenen Wochenende. Bei dem das Großburgwedeler Team „Rossmann“, dicht gefolgt vom Team Promotionwelt der Burgwedeler service94 GmbH, den Sieg einfuhr.
Auch beim Drachenboot-Rennen auf dem Springhorstsee nehmen wieder viele Lokalmatadoren teil: das Team „Springhorstsee“ ist als Ausrichter selbstverständlich dabei, „Herbal Dragon“ der Fa. Braukmann, „Freistil“ der ev. Freikirche, die „Red Dragons“ von E.ON, die „Hausdrachen“ des Unternehmens Heinz von Heiden und andere mehr.
Der erste Start erfolgt um 10.00 Uhr, das Rennen wird voraussichtlich gegen 18.00 Uhr beendet sein. Anschließend heißt es Party-Time beim Hotel-Restaurant am Springhorstsee und zum krönenden Abschluss gibt es um 22.00 Uhr ein kleines Feuerwerk.