„Dorfgesichter verändern sich“ im Rathaus Burgwedel

Die sich im Laufe der Jahre (Jahrzehnte) veränderten Gesichter der Kirchspieldörfer Engensen, Thönse und Wettmar zeigt die Ausstellung des Heimatvereins, die am 30. Juli im Rathaus Großburgwedel eröffnet wird. (Foto: Heimatverein)
GROSSBURGWEDEL (r/bs). Die Ausstellung des „Heimatvereins für das Kirchspiel Engensen, Thönse, Wettmar” ist für Interessierte ab dem 1. August bis 31. August im Großburgwedeler Rathaus zu sehen. Geöffnet ist sie zu den bekannten Öffnungszeiten des Rathauses.
Die erfolgreiche Jubiläumsausstellung des Vereins aus dem letzten Jahr beschäftigt sich mit der Dorfentwicklung und Dorfleben der drei Kirchspieldörfer Engensen, Thönse, Wettmar.
Die Ausstellungseröffnung findet am Samstag, 30. Juli 2016 um 17.00 Uhr im Rathaus Großburgwedel statt und wird von Michael Kranz, 2. Vorsitzenden des Heimatvereins und Ortsbürgermeister von Wettmar, eröffnet.