Die Von-Alten-Straße in Großburgwedel wird zur 1. Weinmeile

Andere Städte haben ihr Weinfest, Großburgwedel bekommt seine "Weinmeile": Die Von-Alten-Straße wird am Freitag und Samstag zur Wein-, Genießer- und Probiermeile. (Foto: Dana Noll)
Burgwedel: Von-Alten-Straße |

Ein Beitrag von Dana Noll - Am 28./29. Juli 2017 locken edle Tropfen und Gaumenfreuden

GROSSBURGWEDEL (dno). In die Von-Alten-Straße zieht mit der Weinmeile ein neues Veranstaltungshighlight in Großburgwedel ein! Am kommenden Freitag, ab 18.00 Uhr, und am Samstag, ab 16.00 Uhr, erwarten die Besucher/innen kulinarische Leckereien, ein buntes Rahmenprogramm und vor allem köstliche Weine erlesener Winzer.
„Neben der „Automeile“ ist die „Weinmeile“ ein weiterer „Meilenstein“ in einer Veranstaltungsreihe auf der Von-Alten-Straße“, erklärt Sebastian Manstein von "EventLese", der von Katharina Sauer und Martin Müsken im OrgaTeam unterstützt wird. Auch die Geschäftsleute begrüßen, dass mit dem neuen Veranstaltungskonzept, wieder „frischer Wind“ in die beliebte Einkaufsstraße kommt.
Und so sind Weinfreunde - oder solche, die es werden wollen - von nah oder fern herzlich eingeladen, die edlen Tropfen zu probieren oder das ein oder andere Fläschchen auf die heimische Terrasse mit zu nehmen.
Vom Fachgeschäft "Le Sommelier" bis zur Bücherei in der Von-Alten-Straße erstreckt sich die große Weinbar mit Ausstellern wie Martin Müsken von Müsken Weine mit württembergischen Weinen, die "Weingötter" um Andreas Friese und Team, mit rheinhessischen Produkten und prämierten Labeln, der Winzer Philipp Vogel aus Rheinhessen und das Weingut Storck von der Mosel.
Viel Spaß im Glas ist in jedem Fall garantiert und natürlich auch die ein oder andere Fachsimpelei wird nicht zu kurz kommen.
Mit Spezialitäten vom Schwenkgrill sorgt die Veranstaltungsgastronomie Peter Widdel aus Burgdorf für kulinarische Genüsse. Der orientalische "Cham Market" in der Von-Alten-Straße präsentiert zur Weinmeile orientalische Antipasti-Käseplatten mit hausgemachten Käsecremes.
Sebastian Manstein bietet außergewöhnliche Crêpes-Kreationen. Hier lohnt es sich, die süßen und herzhaften Spezialitäten an seiner "Crêperie on Tour" zu probieren. Dazu zählen Baguettes mit französischen Käsespezialitäten und hausgemachte Butter, Pesto und kleine Desserts, wie zum Beispiel Macarons.
Auf alle Schleckermäuler ist Hendrik Müller gut vorbereitet. Am Süßwarenwagen gibt es beispielsweise Softeis oder Slushi`s.
Die jungen Gäste sind hinter der Bücherei im „Weinland“ zu verschiedenen Aktionen und Spielen eingeladen.
Auch das Bühnenprogramm auf der Weinmeile kann sich hören und sehen lassen: Bereits am Freitag begrüßt die Feuerwehrkapelle Burgwedel ab 18.00 Uhr die Gäste und bildet den Auftakt zur Weinmeile 2017. Für Lounge-Atmosphäre sorgt am Abend „BEL und Band“ um Bianca El-Mabrouk.
Musikalisch geht es in den zweiten Veranstaltungstag ab 16.00 Uhr mit dem Thönser Fanfarenzug, der mit seiner 25-köpfigen Besetzung die Meile entlang marschiert und alle Gäste begrüßt. Exklusiv on Stage lädt "Johnny Tune" am Samstagabend zum Tanzen, Feiern und Verweilen ein.