Die Thönser Bruchstraße wird zur großen Marktmeile

Ein Fest für die Kinder: auch die große Kletter-Hüpfburg ist wieder vor Ort. (Foto: Renate Tiffe/Archiv)
 
Nicht nur köstlichen Honig gibt es beim Imker sondern auch jede Menge wertvolle Information über das Leben der Bienen. (Foto: Renate Tiffe)

Live-Musik, Kettensägenkünstler, Kinderspaß und Oldtimer-Schau

THÖNSE (bs). Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr, haben sich die Organisatoren des Dorfmarktes Thönse, die Feuerwehr Thönse, der Ortsrat Thönse, sämtliche Vereine und Verbände Thönses, die Sonnenblumenschule, die Bücherei und die Mutter-und Kind-Gruppe Thönse, zu einer Neuauflage entschieden.
Los geht es am Sonntag, 5. Juli: Von 11.00 bis 18.00 Uhr wird die Bruchstraße von „Lange Reihe“ bis hoch zum „Roten Platz“ wieder zu einer attraktiven Marktmeile mit Live-Musik, Kinderflohmarkt, Darbietungen der Feuerwehr, Schnuppertauchen mit dem Altwarmbüchener Tauchclub, Kettensägenkünstler, Pony reiten, Aktionen des Tischtennisvereins, Kutschfahrten, Fahrzeugschau mit Oldtimern, DEKRA-Rennsimulator und vielen anderen Attraktionen mehr.
An insgesamt neun Standorten entlang der Bruchstraße finden unterschiedliche Aktivitäten statt, dazwischen sind zahlreiche Markstände – von Handwerkskunst bis hin zu Wurst- und Käsespezialitäten - platziert und auch eine Tombola mit über 100 Preisen lohnt das Mitmachen.
Los geht das bunte Markttreiben am Eingang der Bruchstraße rund um das Feuerwehrhaus. Hier lässt sich beim großen Kinderflohmarkt noch das ein oder andere Schnäppchen machen. Eine gute Gelegenheit, noch rechtzeitig vor den langen Ferien für kleines Geld zu neuen Spielsachen zu kommen.
Darüber hinaus organisiert die Feuerwehr „erfrischende“ Wasserspiele für die jungen Besucher und natürlich gibt es bei der Feuerwehr auch Fahrzeugpräsentationen und vieles andere mehr. Für das leibliche Wohl ist rund um das Feuerwehrhaus mit Bratwurst, Fisch, Getränken und mehr gesorgt.
Ein paar Meter weiter können sich die Kinder beim Pony reiten vergnügen, während die Erwachsenen die Marktstände rechts und links in Augenschein nehmen können, Wein verkosten oder sich an der Darbietungen auf der Hauptbühne erfreuen, die sich an der Einmündung „Am Heierpfuhl befindet.
Das Bühnenprogramm im Einzelnen: Den Auftakt machen um 11.30 Uhr das Singer-Songwriter-Duo der Musikschule Burgwedel-Isernhagen, gefolgt von den Bands „Death Folk“, „Unchained“, „Room Four“ und zum krönenden Abschluss gegen 17.00 Uhr die bekannte Band „That's Why“. Darüber hinaus finden von 15.30 bis 16.00 Uhr die Preisverleihung des Malwettbewerbes der Sonnenblumenschule und von 16.00 bis 16.30 Uhr die Verlosung der Tombola-Preise auf der Bühne statt.
Im Bereich Bruchstraße/Ecke Unter den Eichen können die Besucher in aller Ruhe die Oldtimer-Ausstellung bewundern, zu sehen sind neben edlen Karossen unter anderem von Mercedes und Porsche, auch Oldtimer-Trecker und Oldtimer-Motorräder. Ferner findet sich hier auch der DEKRA-Rennsimulator – ein Spaß nicht nur für den Nachwuchs.
Jede Menge Vergnügen für die jüngsten Gäste gibt es im Kinderspielbereich Bruchstraße/Ecke Reihermoorweg: beim Klettern, Karussell fahren, Kinderschminken, Hüpfburg, Streichelzoo, Schnuppertauchen und vielem anderen mehr.
Ganz am Ende der Bruchstraße ist die Haltestelle für den Planwagen des Heimatvereins, der interessierte Gäste den ganzen Tag über zur Bockwindmühle Wettmar hin und zurück kutschiert. Für das leibliche Wohl ist auf dem Dorfmarkt reichlich gesorgt: Fischwagen mit Räucherfisch und Fischbrötchen, Bratwurst, Pommes & Co., Hotdogs, Kaffee und Kuchen, Winzer-Weinstand, Bier, Brause und anderes.