Dia-Schau über den Norden

Die Lofoten bestechen durch eine ganz außergewöhnliche Landschaft. (Foto: Reinhard Pantke)

Norwegen und Schweden im Wandel der Jahreszeiten

BURGWEDEL/LEHRTE (r/bs). Der bekannte Braunschweiger Globetrotter war 2016 und 2017 über vier Monate per Fahrrad, zu Fuß und per Schiff in Norwegen und Schweden unterwegs. Bilder und Filme dieser Reisen werden am Mittwoch, 14. März von 19.30 Uhr im Amtshof in Großburgwedel präsentiert werden. Die Multivisionshow wird außerem am Freitag, den 16.3. im Kurt-Hirschfeld-Forum in Lehrte gezeigt werden.
Schwerpunkt dieser digitalen Film- und Bilderdiashow ist Norwegen, aber zu 1/3 werden auch z.B. Impressionen der schwedischen Westküste, der seenreichen Region Dalsland, der schwedischen Inlandsbahn und dem hohen Norden schwedisch Lapplands präsentiert werden. Außer den urgewaltigen Naturlandschaften werden Bilder der quirligen Hauptstadtmetropolen Oslo und Stockholm kurzweilig gezeigt.
In Norwegen spannt sich der Bogen von Oslo, durch das Fjordland, hinauf zu den Lofoten & Vesteralen und bis zu den Weiten Lapplands. Diese und viele andere Impressionen der wunderschönen norwegischen und schwedischen Naturlandschaften werden in dieser aufwendigen digitalen Diashow erstmals auch teilweise durch spektakuläre Luftaufnahmen und rasante Fahrtvideos ergänzt werden.
Über 4.000 km legte der Journalist in zwei Reisen allein per Fahrrad von Mai bis September in Norwegen und Schweden zurück. Im Winter geht es ohne Fahrrad durch tief verschneite Traumlandschaften über denen geheimnisvolle Nordlichter leuchten.
Reinhard Pantke weist darauf hin, dass alle Bilder und Filme neu 2017 fotografriert worden sind und noch nicht gezeigt wurden. Der erfahrene Globetrotter gibt Zuschauern in dieser Live-Show viele interessante Tipps und Informationen für eigene Reisen. Weitere Informationen unter www.reinhard-pantke.de.
Karten kosten an der Tageskasse 12 Euro/erm. 10 Euro. Karten können per Email (reinhard.pantke@gmx.de) reserviert werden. Ermäßigung für Schüler, Studenten, Arbeitslose und Behinderte.