Deutsche Reiterelite trifft sich zum 25. Großen Preis

Die bekannte Springreiterin Eva Bitter ist auch in diesem Jahr zum Reit- und Springturnier in Isernhagen gemeldet. (Foto: Hans Hermann Schröder)
 
Große Hoffnung in der Dressur: Leonie Bramall vom RuF Isernhagen. (Foto: Hans Hermann Schröder)

Gemeldet sind Eva Bitter, Markus Beerbaum und Henrik von Eckermann

ISERNHAGEN (bs). Im vergangenen Jahr ließ er in Isernhagen die Konkurrenz hinter sich: Andreas Kempf, der Überraschungssieger des Springwettbewerbes „Großer Preis“ 2013.
Nach dem Gewinn der mit 10.000 Euro dotierten Prüfung, bei der er alle Favoriten und Profis hinter sich gelassen hatte, wird Kempf auch in diesem Jahr wieder gegen so namhafte Reiterinnen und Reiter wie Eva Bitter, Henrik von Eckermann, Marco Kutscher und Markus Beerbaum antreten. Für internationales Flair sorgen unter anderem die Springreiterin Lucy Davis aus den USA und Karina Johannpeter aus Brasilien. In der Dressur werden unter anderem Ines Knetter und natürlich Leonie Bramall vom RuF Isernhagen zu erleben sein.
Insgesamt sind zum Reit- und Springturnier in Isernhagen 395 Reiter mit 1164 Pferden gemeldet.
Das Programm im Einzelnen:

Donnerstag, 12. Juni
„Tag des jungen Pferdes“
Springplatz: 9.00 Uhr Springpferdeprüfungen Kassel A – M für vier- bis sechsjährige Pferde
13.30 Uhr „Isernhagener Springpferde-Champion“.
Dressurplatz: 14.00 Uhr Hauptbrenntermin für Oldenburger OL und OS

Freitag, 13. Juni
Springplatz: 7.30 Uhr Springprüfung Klasse M* (Youngster Tour), 10.00 Uhr Springprüfung Klasse M**, 14.15 Uhr Springprüfung Klasse L, 15.00 Uhr Einlaufprüfung Dietrich-Schulze-Cup & Hermann-Schridde-Gedächtnis-Pokal 2014, 16.30 Uhr Zwei-Phasen-Springprüfung Klasse S*.
Dressurplatz: 9.00 Uhr Reitpferdeprüfung für 3-jährige und 4-jährige Pferde, 11.30 Uhr Dressurprüfung Klasse L*, 15.00 Uhr Dressurprüfung Klasse L**, 17.00 Uhr Dressurprüfung Klasse A, Einlaufprüfung für den Wietze-Cup 2014.

Samstag, 14. Juni
Springplatz: 7.30 Uhr Springprüfung Klasse M** (Youngster Tour), 10.00 Uhr Springprüfung Klasse S* (Qualifikation German Horse Pellets Tour 2014), 13.30 Uhr Stil-Springprüfung Kl. L-Junioren (Qualifikation zum Dietrich-Schulze-Cup 2014), 15.15 Uhr Platzierung Reiterwettbewerb und Caprilli-Wettbewerb.
15.30 Uhr Showprogramm auf dem Springplatz: Mounted Games Westernreiten, Andrea Schmitz mit ihrem Andalusier Hengst PEGASUS, Präsentation des Fohlens Berlepsch`s Zauberlehrling, Arbeit an der Garotscha (spanische Schaunummer) sowie PEGASUS und Kindertanz, bekannt von der MIMAMO-Schau.
16.30 Uhr Springprüfung Klasse S** mit Stechen (Championat von Isernhagen)
Dressurplatz: Dressurprüfung Klasse A* (Qualifikation zum Wietze-Cup), 9.15 Uhr Dressurprüfung Klasse M*, 13.00 Uhr Dressurprüfung Klasse M**, 16.00 Uhr Dressurprüfung Klasse S*.

Sonntag, 15. Juni
Springplatz: 8.00 Uhr Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. S* (Youngster Tour), 9.45 Uhr Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. S*, 12.15 Uhr Stil-Springprüfung Kl. A* (Qualifikation Wietze-Cup), 13.15 Uhr Stil-Springprüfung Kl. M* (Qualifikation Hermann-Schridde-Gedächtnispreis), 14.30 Uhr Charity-Auktion von „Berlepsch's Zauberlehrling“, 14.45 Uhr Führzügelwettbewerb, Verleihung Pferdepfleger-Sonderpreis und Platzierung Wietzecup 2014, 15.30 Uhr Springprüfung Klasse S*** mit Stechen – Großer Preis von Isernhagen um das Goldene Pferd von Isernhagen.
Dressurplatz: 9.00 Uhr Dressurprüfung Klasse S** - Intermediare I, 11.30 Uhr Dressur-Kür-Wettbewerb (Kür der Paare mit Kostüm), 12.30 Uhr Mannschaftsdressurprüfung Klasse M* (Kür der Bezirksverbände), 14.00 Uhr Dressurprüfung Klasse S** - Intermediare I -Kür.