Der Tannenbaum leuchtet

Große und kleine Gäste stimmten sich am vergangenen Sonntag beim „Tannenbaumaufstellen“ des Feuerwehrmusikzuges auf die Adventszeit ein. (Foto: Bettina Garms-Polatschek)

Beschauliche Adventsfeier des Feuerwehrmusikzuges

GROSSBURGWEDEL (bgp). Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Großburgwedel hatte am ersten Adventssonntag zum alljährlichen „Tannenbaumaufstellen“ eingeladen und stimmte die Gäste mit Weihnachtsliedern auf die Adventszeit ein. Pünktlich um 15.00 Uhr gingen die Lichter des Tannenbaums vor dem Feuerwehrhaus an.
An den Ständen wurden die Gäste mit Bratwurst, Waffeln oder Glühwein verwöhnt. Die kleinen Besucher ließen sich Kakao und Kinderpunsch schmecken, dazu gab es leckere Weihnachtsplätzchen oder ein selbstgebackenes Stockbrot aus dem Lagerfeuer.
Handgestrickte Socken und warme Schals lagen zum Verkauf an willige Abnehmer bereit. Musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung mit traditionellen Weihnachtsliedern, die vom Feuerwehrmusikzug unter der Leitung von Ralf Rothausen gespielt wurden. Auf dem Platz erstrahlte der reich geschmückte Weihnachtsbaum im Lichterglanz und erfreute die Besucher.
Wie jedes Jahr gab es auch wieder eine "Instrumenten-Streichelwiese", auf der Jung und Alt alle gängigen Instrumente, die in ein Blasorchester gehören, ausprobieren konnten. Die Feuerwehrmusiker bilden den musikalischen Nachwuchs aus und freuen sich immer über neue Musikinteressierte. Nähere Angaben zu Probenzeiten und Instrumenten sind bei der Musikzugführerin Sylvia Riedel, Telefon 0 51 39/89 67 57 oder per Mail unter silvia.riedel@feuerwehrmusikzug.de) zu erfragen.