Demnächst Semesterstart für Sprachkurse bei der vhs

Anmeldung in jeder vhs-Geschäftsstelle möglich

GROSSBURGWEDEL (r/hhs). Die Sprachkurse bei der vhs Hannover Land erfreuen sich nach wie vor einer ungebrochenen Beliebtheit. Gerade in diesem Bereich finden sich zahlreiche „Stammgäste", die
eine ganze Reihe von Kursen regelmäßig besuchen. Dies ist auch kein Wunder, denn das Erlernen einer neuen Sprache ist nicht nur gut für die geistige Beweglichkeit, eine höhere Fremdsprachenkompetenz erleichtert vor allem auch das berufliche Leben.
Gerade in der heutigen Zeit ist die Notwendigkeit einer verbindenden Kommunikation gegeben. Fortschreitende Globalisierung in einer vielsprachigen und multikulturellen Welt machen eine erweiterte Sprachkompetenz notwendig. Die Volkshochschulen passen ihr Programm ständig an und präsentieren ein vielseitiges, interessantes und nützliches Sprachprogramm. Unterrichtet wird mit Hilfe aktueller Lernmaterialien.
Systematisches Erlernen des Vokabulars und der Grammatik, sowie der kommunikative Ansatz sind in jedem Sprachkurs die Zielsetzungen. Nicht selten sind die Sprachdozenten Muttersprachler, welche besonders praxisnah unterrichten können.
Am Montag, 2. September, beginnt nun das neue Semester der vhs. Besonders in den Sprachkursen für Anfänger/innen, wie zum Beispiel Französisch und Russisch in Großburgwedel, können sich Weiterbildungswillige noch anmelden. Diese Angebote sind besonders für den Urlaub und die Reise sehr interessant. Weitere Informationen beziehungsweise eine Sprachenberatung erhalten Interessierte bei Horst Koriath, Tel. 05139 97039-1.
Eine Anmeldung ist jeweils auch unter www.vhs-hannover-land.de, per Telefon unter 05139 97039-0 und in jeder vhs Geschäftsstelle möglich.