Dank an die Lektoren

Der Kreis der Lektorensprecher/innen mit dem Superintendenten: (von links) Rainer Müller-Jödicke, Anke Bendig, Heide-Gret Koch, Rita Kischlat und Holger Grünjes. (Foto: Andrea Hesse/Kirchenkreis)

Im Februar wird der Sprengel-Lektorensonntag gefeiert

Einen großen Dank richtete Superintendent Holger Grünjes jetzt an die Lektorinnen und Lektoren im Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen: Bei einem Empfang würdigte er den engagierten Einsatz der Laienpredigerinnen und -prediger in Kirchengemeinden und Altenheimen in Burgwedel, Isernhagen, Langenhagen und der Wedemark. Insbesondere das Engagement von Heide-Gret Koch hob der Superintendent hervor: Die Prädikantin aus der Kirchengemeinde Brelingen hatte im vergangenen Jahr ihren langjährigen Dienst als Sprecherin und zuletzt stellvertretende Sprecherin der Lektorinnen und Lektoren im Kirchenkreis beendet. Mit Blumen und herzlichen Worten wurde sie nun auch offiziell aus ihrem Amt verabschiedet.
In ihrem Dienst als Lektorensprecherin bestätigt wurde Rita Kischlat, Prädikantin aus der Elisabeth-Kirchengemeinde Langenhagen; zu ihrer Stellvertreterin wählte die Versammlung Anke Bendig aus der Christophorus-Kirchengemeinde Altwarmbüchen.
Gemeinsam mit Engelbostels Pastor Rainer Müller-Jödicke, Beauftragter für die Lektorenarbeit im Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen, berichtete Rita Kischlat über einige Neuerungen, die der Unterstützung und Abstimmung in der Lektorenarbeit dienen: So erfolgt der Predigtversand zukünftig über einen eigenen E-Mail-Account, der von Rita Kischlat verwaltet wird, darüber hinaus finden vierteljährlich Abstimmungstreffen für die Lektorenarbeit im Kirchenkreis statt.
Aktuell weist Rita Kischlat auf den Sprengel-Lektorensonntag hin, der traditionell am zweiten Sonntag im Februar gefeiert wird: An diesem Tag gestalten in vielen Gemeinden Laienpredigerinnen und -prediger die Gottesdienste. Einzelne Gemeinden verlegen den Lektorensonntag aus terminlichen Gründen um ein oder zwei Wochen nach vorne oder hinten.
Lektorensonntag in der Region Burgwedel: Ludwig-Harms-Kirchengemeinde Fuhrberg: 12. Februar, 10.00 Uhr, Stefan Rösch; St. Petri-Kirchengemeinde Burgwedel: 19. Februar, 10.00 Uhr, Stefan Rösch; Haus der Kirche Kleinburgwedel: 19. Februar, 18.00 Uhr, Stefan Rösch.
Region Isernhagen: St. Marien-Kirchengemeinde Isernhagen, 12. Februar, 10.00 Uhr, Sebastian Heim; Christophorus-Kirchengemeinde Altwarmbüchen: 12. Februar, 10.00 Uhr, Anke Bendig.