Comedy steht im Mittelpunkt des Open-Air-Varietés

Herr Niels mit seiner unvergleichlichen Art wird das Open-Air-Varieté zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.

Vorabendveranstaltung zum IGK-Stadtfest mit Herrn Niels

GROSSBURGWEDEL (bs). Mit international erfahrenen Künstlern und Nachwuchskünstlern, die die gesamte Bandbreite von Slapstick über Pantomime bis Akrobatik abdecken, kann in diesem Jahr die IGK-Vorabendveranstaltung zum Stadtfest aufwarten.
„Unser Schwerpunkt in diesem Jahr liegt auf Comedy“, erklärt Karlheinz Schridde, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Großburgwedeler Kaufleute. „Besonders glücklich sind wir aber darüber, dass in diesem Jahr Herr Niels wieder dabei ist“, freute sich Schridde.
Das beliebte "Open-Air-Varieté" findet am Samstag, 13. September auf dem Alten Markt in Großburgwedel statt. Bühne frei heißt es um 19.00 Uhr für die Künstler Bert Rex, Christian Lindemann, Benni M., Gernot Frischling und natürlich für Herrn Niels.
Mit seiner Show "Ska-Diabolo" beeindruckt Benni M. bereits vor zwei Jahren das Publikum. Eine perfekt durchgestylte Darbietung auf sehr hohem Niveau mit tempowechselndem lässigem Auftreten macht Benni M. in seiner Show zu einem unvergesslichen, unverwechselbaren Erlebnis.
Für jede Menge Spaß wird Moderator, Zauberkünstler und Spaßmacher Bert Rex sorgen, der mit humoristischen Einlagen und verblüffenden Tricks die Gäste in seinen Bann ziehen wird. Zum Staunen wird auch Christian Lindemann, der neue „König der Taschendiebe“ die Besucher bringen. Gerade zurückgekehrt von seinem Gastspiel beim Cirque du Soleil macht der Künstler einen Abstecher nach Großburgwedel.
Witz gepaart mit tänzerischer Ausdruckskraft, das ist das Markenzeichen des Tanzcomedian Gernot Frischling. Ob als Handwerker, der sich in seinen Bohrschrauber verliebt oder auf einer Zeitreise ins 17. Jahrhundert, als den Fußballspielern noch die Grundlagen dieses wunderbaren Sports vermittelt wurden – in jedem Fall hat Gernot Frischling die Lacher auf seiner Seite.
Last but not least wird Herr Niels mit seiner unvergleichlichen Art das Open-Air-Varieté zu einem ganz besonderen Erlebnis machen. Mehrfach international ausgezeichnet für seine außergewöhnliche Körperbeherrschung und seiner Bühnenpräsenz wird er auch das Burgwedeler Publikum wieder in seinen Bann ziehen.
Einlass zum großen Open-Air-Varieté ist ab 18.30 Uhr. Gegen 20.30 Uhr lädt die IGK zu Musik, Tanz und Plaudereien ein. Getränke und Speisen stellt wieder das Team von Lindemann Veranstaltungsgastronomie bereit. Ende der Open-Air-Veranstaltung wird gegen 23.00 Uhr sein.
Natürlich ist der Eintritt wie jedes Jahr frei. Jedoch werden wieder zwei Zylinder herumgehen, die gefüllt werden möchten. Ermöglicht wird diese Veranstaltung wieder dank zahlreicher Sponsoren aus dem Kreis der IGK-Mitglieder.