CDU Ortsverband stellt einen Spielplatzführer vor

Sie stellten den Spielplatzführer vor: v.l. Ortsbürgermeister Rolf Fortmüller, Bettina Kamieth, Birgit Diers, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt, Hans-Werner Rottmann, Vorsitzender des CDU Ortsverbands Großburgwedel, und Julius Schulze. (Foto: Hans Hermann Schröder)

Viele Hinweise auf weitere Freizeitangebote

GROSSBURGWEDEL (hhs). In diesen Tagen wird an alle Haushalten in Großburgwedel ein neuer und etwas ungewöhnlicher Flyer verteilt: Er heißt „Großburgwedel für Kleine“ und schließt eine Lücke im Informationsangebot der Ortschaft: Darin sind beinahe alle Spielplätze innerhalb Großburgwedels beschrieben mit ihren Spielgeräten und Möglichkeiten und sie sind auf einem Ortsplan wiedergegeben. Daneben finden sich weitere Hinweise auf Freizeitangebote wie Freibad, Jugendzentrum, Skaterplatz und Bücherei. Herausgeber und auch Verteiler des Flyers ist der CDU Ortsverband Großburgwedel.
Am vergangenen Freitag wurde dieser Flyer im Format DIN A 4 vorgestellt, natürlich direkt auf Großburgwedels größtem und schönstem Spielplatz, auf dem Drachen im Amtspark. Birgit Diers, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Burgwedel und Mitglied im Stadtrat und der ehemalige Vorsitzende des Ortsverbands Heinz Heinicke haben die Idee dazu gehabt. Birgit Diers ist selbst Mutter eines Kindes im Spielplatzalter und häufig hier. Sie habe sich gefragt, ob es ihrem Kind nicht langweilig werden könnte, immer auf dem einen Spielplatz im Amtspark herumzutollen. Dann habe sie bei der Verwaltung nachgefragt und sei sehr erstaunt gewesen, welche Vielfalt Großburgwedel bei den Themenfeldern „Spielplätze“ und „Spielgeräte“ zu bieten habe. Viele der Spielplätze habe sie erst jetzt im Rahmen ihrer Nachforschungen kennengelernt.
„In diesem Bereich hat die Stadt Burgwedel offensichtlich eine ganze Menge in den vergangenen Jahren erreicht. Und besonders erfreulich ist es, dass alle Spielplätze sehr gut mit interessanten Spielgeräten ausgestattet sind“, freute sie sich im Gespräch mit den Burgwedeler Nachrichten.
Der Grund für die Verteilung an alle Haushalte Großburgwedels mache auch Sinn. Jetzt in den Ferien sei es häufig so, dass Kinder bei ihren Großeltern hier in Großburgwedel ein paar Tage verbringen würden. „Und Opa und Oma wissen dann meistens nicht, wohin sie mit den Enkeln gehen können zum Spielen. Das wollen wir jetzt ändern“, schmunzelt sie. Der Flyer ist professionell von einer Designerin gestaltet und ist auch im Internet auf der Homepage des CDU-Ortsverbands Großburgwedel zu finden unter cdu-burgwedel.de.