Busse können Haltestellen nicht bedienen

RegioBus-Linien 620 und 650 betroffen

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Aufgrund des Varieté-Abends am Samstag, 13. September und des Stadtfestes am Sonntag, 14. September in Großburgwedel werden die RegioBus-Linien 620 und 650 umgeleitet und können nicht alle Haltestellen wie gewohnt bedienen.
An beiden Tagen entfallen für die RegioBus-Linie 620 die Haltestellen Großburgwedel/Dammstraße und Großburgwedel/Am Markt in beide Fahrtrichtungen. Fahrgäste werden gebeten, an diesem Wochenende alternativ die angrenzenden Haltestellen Großburgwedel/von-Alten- Straße und Großburgwedel/Krankenhaus zum Ein- und Ausstieg zu nutzen.
Die Haltestelle Großburgwedel/Am Markt der RegioBus-Linie 650, die vor der Gaststätte Marktkieker liegt, wird am Samstag, 13. September, ganztägig um etwa 50 Meter in Richtung Langenhagen verlegt.
Am Sonntag kann die Haltestelle nicht bedient werden. Alternativ können Fahrgäste ebenfalls die angrenzenden Haltestellen Großburgwedel/Von-Alten-Straße und Großburgwedel/Krankenhaus nutzen.
Zusätzlich wird am Sonntag die Haltestelle In der Meineworth für beide Fahrtrichtungen in die Kokenhorststraße/Ecke Isernhägener Straße (vor VW) verlegt.
Die RegioBus bittet ihre Fahrgäste um Verständnis für die veranstaltungsbedingten Fahrplanänderungen.