„Buntes Burgwedel“ lädt am Muttertag zum Shoppen

Einen Frühlingsgruß für alle Mütter verteilt die IGK zum „Bunten Burgwedel“.
 
Für eine besondere Kunstinstallation hinter der Bücherei in der Von-Alten-Straße wird das Organisationsteam von „Kunst in Bewegung“ sorgen. (Foto: Hans Hermann Schröder)

Fröhliches Spektakel mit Pflanzenmarkt und KIB-Aktionen

GROSSBURGWEDEL (bs). Sattes Grün und leuchtende Farben – pünktlich zum Frühjahrsbeginn hat sich die Natur herausgeputzt. Zum kommenden Sonntag, 8. Mai, wird sich auch das Zentrum Großburgwedel farbenprächtig schmücken – getreu dem Motto der Veranstaltung „Buntes Burgwedel“. In der Zeit von 12.00 bis 17.00 Uhr lädt die Interessengemeinschaft Großburgwedeler Kaufleute zum verkaufsoffenen Sonntag ein.
Großburgwedels beliebte Flaniermeile, die Von-Alten-Straße, wird in ein Blumenmeer verwandelt, ein großer Pflanzenmarkt ist das Highlight, das pünktlich zum Beginn der Pflanzsaison kommt. Topfpflanzen, Stauden, Gehölze und Gartengeräte stehen im Fokus.
Darüber hinaus verteilt der Vorstand der IGK wie schon im vergangenen Jahr vor der Bücherei in der Von-Alten-Straße einen Frühlingsgruß an alle Mütter, die das Bunte Burgwedel besuchen.
Ein weiteres Highlight sind die Aktionen des Organisationsteams von „Kunst in Bewegung“. Das Event Kunst-in-Bewegung (KIB) feiert in diesem Jahr einen besonderen Geburtstag. Am 28. und 29. Mai findet die weit über die Grenzen Burgwedels hinaus bekannte Kunstveranstaltung bereits das zehnte Mal statt.
Aus diesem Anlass installieren Mitglieder des Orgateams (darunter auch Künstler und Kunstschaffende) eine aufsehenerregende Kunstinstallation hinter der Bücherei in der Von-Alten-Straße und laden vor der Bücherei zu einem Umtrunk ein.
Einen weiteren visuellen Vorgeschmack auf „Kunst in Bewegung“ finden die Besucher in zahlreichen Geschäften im Zentrum Großburgwedels: fast alle Einzelhändler stellen ein Bild der ausstellenden Künstler aus und unterstützen damit das Kunstevent. Darüber hinaus wird die Von-Alten-Straße komplett mit orangefarbenen Fahnen geschmückt.
Nahezu alle Geschäfte im Stadtzentrum öffnen an diesem Tag ihre Türen und bieten Frühjahrskollektionen und Rabattaktionen, kleine Aufmerksamkeiten und Gewinnspiele. In entspannter Atmosphäre können die Besucher ausgiebig shoppen und das umfangreiche Angebot der vielen Einzelhändler in aller Ruhe in Augenschein nehmen.
Die Von-Alten-Straße ist am Sonntag für den Fahrzeugverkehr gesperrt und bildet mit dem Alten Markt, dem Mitteldorf, bis hin zum Von-Alten-Karree den zentralen Bereich des „Bunten Burgwedel“. Doch auch die teilnehmenden Geschäfte in der Hannoverschen Straße und in der Dammstraße sind einen Abstecher wert.
Bei so einem großen Aktionsradius darf das leibliche Wohl keinesfalls zu kurz kommen: Restaurants, Eiscafés und Konditoreien laden zum Verweilen und Genießen ein. Besondere kulinarische Leckerbissen hält auch in diesem Jahr wieder Moss Delikatessen in der Dammstraße bereit.
Zum Schlemmen werden Spargelgerichte im Imbiss, Fischbrötchen in der Fischabteilung und Erdbeerkuchen im Backshop angeboten. Zum Entdecken werden die Besucher mit einem Glas Palio-Erdbeer (alkoholfrei) begrüßt und es wird ein Comté aus Sommermilch 2015 vom ganzen Laib verkostet.
Dazu wird ein neuer exquisiter Räucherlachs vorgestellt und die Weißweinempfehlungen zur Spargelsaison vorgekühlt zum Probieren bereitgestellt. Ferner gibt es Verkostungen aus dem Olivenöl- und Balsamico-Programm und anderes mehr. Bei schönem Wetter gibt es bei Moss Delikatessen zusätzliche Außensitzplätze - der Parkplatz steht aber voll zur Verfügung.
Mit chinesischen Spezialitäten lockt in der Von-Alten-Straße 12A die Kaiser-Pagode Mr. Zhou, die anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags mit einem Chinesischen Spezialitätenbuffet und einem großen Sushi-Buffet lockt. Mit einem „All you eat“-Muttertags-Buffet verwöhnt das Restaurant Xenos, Dr. Albert-David-Straße 19, mit griechischen Spezialitäten seine Gäste.
Nur einen Katzensprung entfernt bietet das „Bunte Burgwedel“ die perfekte Gelegenheit, das neue Restaurant „Friedas“, Auf dem Amtshof 3, näher kennenzulernen. Leckeres von der Grillstation, köstlicher Erdbeerkuchen und natürlich auch die auf saisonale Spezialitäten ausgerichtete Speisekarte lassen keine kulinarischen Wünsche offen. Ferner hat das „Friedas“ auch für einen besonderen Ohrenschmaus gesorgt: ab 14.00 Uhr wird die bekannte Pop- und Soulsängerin Bianca EL-Mabrouk die Besucher musikalisch verwöhnen.
Tolle Livemusik und Leckereien gibt es auch beim Hoffest auf Stünkels Hof, Im Mitteldorf.