Bücherei-Winterflohmarkt: Fundgrube für Leseratten

Eine Menge vieler kleiner Kostbarkeiten sind beim Winterflohmarkt in der Bücherei in Großburgwedel noch bis zum 9. Februar zu finden. (Foto: Hans Hermann Schröder)

Bis zum 9. Februar: Jede Menge Lesestoff für kleines Geld

GROSSBURGWEDEL (hhs). Die Bücherei in Großburgwedel in der Von-Alten-Straße veranstaltet mit schöner Regelmäßigkeit zweimal im Jahr ihre Bücherflohmärkte, was die Bücherfreunde in der Stadt Burgwedel immer wieder auf einzigartige Weise erfreut: Hier gibt es manches Schnäppchen zu machen, hier findet man mit ein wenig Glück, genau das, was man immer schon besitzen wollte, es aber auf dem normalen Büchermarkt nicht mehr finden konnte. Die Chance, auf das Bücherwerk seiner Begierde zu stoßen ist groß, und klein sind die Preise.
Auf den langen Tischen und den Regalen im Eingangsbereich der Bücherei findet sich eine riesige Bandbreite an Literatur, altes, neues, modernes in vielen Kategorien. Krimis, Kochbücher, Romane, klassische Literatur. Daneben hochwertige Zeitschriften, ausrangierte CDs aus dem Bestand der Bücherei, eine umfangreiche Sammlung von Kinderbüchern, Reiseliteratur, Biografien aus dem politischen wie kulturellen Bereich. Hier fündig zu werden für ein paar Euro bereitet keinerlei Schwierigkeiten.
Ein Auge sollte man allerdings auf die beinahe unscheinbar auf dem Boden stehende Kiste mit den antiquarischen Büchern werfen. Hier lässt sich so manches Kleinod entdecken, zum Beispiel das Wappenbuch der Städte und Gemeinden im Königreich Preußen, zwar ein Reprint, aber auch dieses geht vom Alter her als antiquarisch durch. Ferner ein biografischer Roman über das Leben von Maria Sibylla Merian oder „Von Pol zu Pol“, eine Reisebeschreibung aus der Feder des bekannten schwedischen Forschers Sven Hedin. Wer in die Tiefen der Bücherkiste vordringt, stößt noch auf die gesammelten Werke des Mecklenburgischen Dichters Fritz Reuter, genau das Richtige jetzt für einen Winterabend, den trockenen Humor von Reuters unvergessenen Onkel Bräsig zu genießen. Der Flohmarkt läuft noch bis zum 9. Februar zu den Öffnungszeiten der Bücherei Großburgwedel.