Bücherei Wettmar lädt ein zu zwei Volker Rosin Konzerten

Zwei Konzerte mit dem König der Kinderdisco Volker Rosin bietet die Bücherei Wettmar am Montag, den 7. Oktober an. (Foto: Anna Kentrath/MARKTSPIEGEL Archiv)

Montag, 7. Oktober in der Aula des Gymnasiums

GROSSBURGWEDEL (r/hhs). Die Bücherei Wettmar lädt wieder zu zwei Konzerten mit dem Kinderliedermacher Volker Rosin ein. Sie finden am Montag, dem 7. Oktober in der Zeit von 15.00 bis 16.00 und von 17.00 bis 18.00 Uhr in der Aula des Gymnasiums Großburgwedel statt. Karten zum Preis von 5,00 Euro gibt es in der Buchhandlung Böhnert, bei Schreib-Chic in der von-Alten-Str. 13, in den Büchereien in Wettmar und Großburgwedel, im „Tintenkleks“ in Wettmar, Hauptstr. 59 und telefonisch bei Heidrun Schümer 05139/7708 oder per Mail an: heidrun.schuemer@gmx.de
Volker Rosin wird mit seinem Programm „Alle Kinder tanzen“ sicher wieder für
viel Bewegung und Spaß in Großburgwedel sorgen. Rosin ist der unumstrittene „König der Kinderdisco“. Er ist seit über 30 Jahren aktiv und hat über 30 Alben veröffentlicht, mehr als drei Millionen Tonträger und über eine halbe Million Spiel- und Liederbücher verkauft. Mit seinen Hits wie „Das singende Känguru“, „Der Gorilla mit der Sonnenbrille“ und „Hoppelhase Hans“ hat Volker Rosin schon ganze Generationen vereinen können.
Doch neben den lustigen Liedern gibt es auch noch andere Themen in seinem Programm. Als Vater von zwei Kindern ist es Volker Rosin sehr wichtig, mit seinen Liedern auch klassische Werte wie Toleranz, Nachhaltigkeit und Respekt vor der Schöpfung zu vermitteln. In seinem Lied „Lasst uns diese Welt bewahren“ spricht er die Energiesparer von morgen an. Er erklärt in praktischen Beispielen, wie Kinder aktiv werden können: beim Zähneputzen das Wasser nicht laufen lassen, Fahrradfahren als Alternative zum Auto oder Stromsparen durch Drücken der Standby-Taste. So lernen Kinder, wie es geht!
Das Gefühl, dass keiner allein gelassen ist auf dieser Welt, vermittelt das Lied „Es wird schon wieder gut“. Und tief empfundene Dankbarkeit für das Geschenk „Kind“ drückt Volker Rosin auf sehr emotionale Weise in seiner Ballade „Das liegt an dir mein Kind“ aus.