Bücherei-Kino im Amtshof

BURGWEDEL (bs). Am Mittwoch, dem 6. Dezember 2017, findet in diesem Jahr im Amtshof das letzte Bücherei-Kino statt. Gezeigt wird die berührende Geschichte eines jungen Mannes, der durch eine Augenkrankheit fast erblindet, dieses verschweigt und seinen Traum verwirklicht, in einem Luxushotel eine Ausbildung zu absolvieren.
Das schafft er nur mit Hilfe eines Mitabsolventen, der zu einem guten Freund wird. Gemeinsam erfinden sie immer wieder neue Taktiken, damit die Lüge nicht auffliegt. Manchmal dramatisch, manchmal amüsant macht diese Tragikomödie auch den Wert der Freundschaft deutlich.
Verfilmt nach der wahren Lebensgeschichte des Saliya Kahawatte, der heute in Hamburg lebt.
Beginn ist um 20.00 Uhr. Nach dem Einlass um 19.30 Uhr bleibt noch genügend Zeit für ein Gläschen Wein. Eintrittskarten sind zum Preis von 3 Euro ab Mittwoch, 22. November, in der Bücherei Großburgwedel und der Buchhandlung Böhnert erhältlich.