Bronze für Burgwedeler Tischfußball-Nachwuchs

Die erfolgreichen Tischfußballer der Jugendpflege Burgwedel. (Foto: Jugendpflege Burgwedel)

Dritter Platz für Jugendpflege-Team in der Junioren-Bundesliga

BURGWEDEL (r/jk). Im Odenwald beim TSC Fränkisch-Crumbach zeigte am 20. und 21. September der Tischfußballnachwuchs der Jugendpflege Burgwedel sein Können. Nach der Vizemeisterschaft im Jahr 2013 hoffte das mit Nationalspielern gespickte Team der Jugendpflege Burgwedel auch in diesem Jahr wieder auf eine erfolgreiche Teilnahme.
Für die Jugendpflege traten die Weltmeister und Deutschen Meister, Marvin Velasco und Steffen Zipfel, sowie die Nachwuchskicker Maurice Velasco und Fabian Goltermann an.
In der Vorrunde erkämpfte sich das Team am Samstag mit souveränen Leistungen als Erstplatzierter den Einzug ins Halbfinale. Hier standen sie als Favoriten dem gastgebenden Team des TSC Fränkisch-Crumbach gegenüber, gegen das sie bereits in der Vorrunde deutlich gewonnen hatten. Jedoch schafften es die Crumbacher mit hohem Einsatz und Kampfgeist die Burgwedeler Jungs am Ende knapp mit 3:2 nach Punkten niederzuringen.
Im anschließenden Spiel um Platz drei zeigte das Burgwedeler Team noch einmal, dass es zur etablierten Spitze im deutschen Tischfußball gehört und besiegte die ebenfalls stark aufspielende Kicker Crew Bonn deutlich mit 3:1. Im Endspiel gewann das aus bundesweiten Topspielern zusammengestellte Team des VFB Rodheim/Horloff, das bereits dreimal die Bundesliga gewonnen hatte.
Nach der erneuten Bestätigung der guten Platzierungen der letzten Jahre geht es für die Burgwedeler Tischfußball Junioren jetzt in den Endspurt der Saison 2014, wo sie auf der Landesmeisterschaft und der Deutschen Meisterschaft ihre Titel verteidigen wollen.
Detaillierte Ergebnisse und Statistiken sind auf der Internetseite der Deutschen Tischfußball Liga im Bereich Junioren zu finden.