Brand in Einfamilienhaus

GROSSBURGWEDEL (bs). Am Mittwoch, 23. Mai, ist es gegen 10.00 Uhr an der Straße „Am Mühlenfeld“ zu einem Brand im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses gekommen. Menschen sind dabei nicht verletzt worden. Die 45-jährige Bewohnerin hielt sich im Garten auf, als sie auf den starken Rauch aufmerksam wurde, der aus einem Dachfenster drang. Daraufhin alarmierte sie sofort die Rettungskräfte und wartete auf deren Eintreffen.
Ersten Erkenntnissen zufolge war das Feuer in dem Hauswirtschaftsraum im Obergeschoss des Hauses ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte die Flammen nach kurzer Zeit löschen. Die Brandursache wird derzeit noch untersucht.