Besichtigung der Bockwindmühle

WETTMAR (bs). In den letzten Wochen waren Reparaturarbeiten an der Bockwindmühle in Wettmar nötig. Sie musste abgestützt werden und konnte deshalb einige Zeit nicht in Betrieb genommen werden. Die Arbeiten sind am letzten Dienstag ausgeführt worden und nun können sich die Flügel wieder drehen, wenn der Wind weht. Am Sonntag, dem 14. Oktober von 14.00 bis 17.00 Uhr stehen die freiwilligen Müller des Heimatvereins bereit, um der Öffentlichkeit die Mühle in Betrieb zu zeigen. Es wird voraussichtlich der letzte Termin vor der Winterpause sein.