Beliebte Bühnenmelodien bei der Oper am Nachmittag

Die Sopranistin Eva Bauchmüller singt bei der Oper am Nachmittag im Isernhagenhof beliebte Bühnenmelodien. (Foto: ©Matthias Baus)
ISERNHAGEN (r/bs). „Vorhang auf!“ für eine neue Oper am Nachmittag heißt es am Sonntag, 15. März, um 15.00 Uhr im Isernhagenhof.
Mehrmals im Jahr veranstaltet der Kulturverein die Veranstaltungsreihe Oper am Nachmittag. Dieses Mal werden junge Künstler des Theaters Münster auf der Bühne stehen.
Die Sopranistinnen Eva Bauchmüller und Annika Boos studierten Gesang in Köln und belegten im Anschluss verschiedene Meisterkurse. Bauchmüller und Boos sind Stipendiatinnen von Richard-Wagner-Verbänden und haben darüber hinaus zahlreiche nationale und internationale Preise gewonnen.
Boos stand bereits mit Partien wie das Blumenmädchen in Wagners „Parsifal“ auf der Bühne in verschiedenen deutschen Städten. Bauchmüller ist seit 2013 am Theater Münster, wo sie Partien wie Papagena in Mozarts „Zauberflöte“ singt.
Youn-Seong Shim absolvierte sein Gesangsstudium in Kyungpook, Korea. Der junge Tenor ist Stipendiat des DAAD und eines Richard-Wagner-Verbandes und wurde bei nationalen wie internationalen Wettbewerben mehrfach ausgezeichnet.
Mit Partien wie Gastone in Verdis „La Traviata“ präsentierte er sein Können auf den Bühnen mehrerer deutscher Städte. Seit 2011 gehört Shim zum Ensemble des Theaters Münster.
Die Klavierbegleitung übernimmt an diesem Nachmittag Tobias Deutschmann. Er studierte klassisches Klavier, Liedbegleitung, Schulmusik, Jazz, Germanistik und Musikwissenschaft in Saarbrücken.
Nach einem Dirigierstudium und kleineren Engagements wurde er 2008 als Solorepetitor mit Dirigierverpflichtung an den Wuppertaler Bühnen engagiert und ist darüber hinaus ein gefragter pianistischer Partner in Lied, Oper, Kammermusik und modernen Stilen.
Beliebte Bühnenmelodien von W.A. Mozart, G. Puccini, G. Verdi, J. Strauß und R. Stolz werden die Künstler bei dieser Oper am Nachmittag dem Publikum präsentieren. In der ausgedehnten Pause können auch wieder Kaffee und Kuchen genossen werden.
Karten für die Oper am Nachmittag sind zum Preis von 20 Euro, ermäßigt 14 Euro, im Büro des Isernhagenhof Kulturvereins, Hauptstraße 68, Isernhagen FB, bei C. Böhnert in Burgwedel und Isernhagen HB und an der Abendkasse erhältlich. Sie können auch unter 05139-894986 oder unter info@isernhagenhof.de vorbestellt werden.