Anrufe zu Beratungsterminen

BURGWEDEL (r/bs). Die Verwaltung der Stadt Burgwedel wurde in den letzten Tagen mehrfach von Bürgerinnen und Bürgern informiert, dass sie von einem Versicherungsdienst einen Anruf erhielten, der Rückschluss auf eine Beauftragung durch die Stadtverwaltung zulässt.
Dabei geht es um eine Beratung im Hinblick auf Patientenverfügung, Zusatzversicherung in Bezug auf Pflege und vermeintliche Gesetzesänderungen zum 1. Januar 2018 in den privaten Räumlichkeiten der Angerufenen.
Dazu teilt die Stadtverwaltung mit, dass zu keiner Zeit ein Versicherungsdienst oder andere Beratungsgesellschaften von ihr damit beauftragt wurden. Beratungen zu diesen Themen werden ausschließlich in der Seniorenbegegnungsstätte auf Anfrage und im Rahmen von Veranstaltungen angeboten. Zu erreichen ist diese von Montag bis Donnerstag telefonisch unter 894169 in der 9.00 bis 12.00 Uhr. Außerhalb dieser Zeit können Nachrichten auf dem Anrufbeantworter hinterlassen werden und es erfolgt ein zeitnaher Rückruf. Über Veranstaltungen die zum Thema Pflege stattfinden, wird in der Presse und im Magazin der Seniorenbegegnungsstätte Treffpunkt informiert.