Annahmestopp der Kleiderei

GROSSBURGWEDEL (bs). Die Kleiderkammer „Kleiderei“ der Stadt Burgwedel hat nach ihrem Umzug in die von der Pestalozzi-Stiftung zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten so viele Kleiderspenden erhalten, dass der Bedarf an Winterkleidung momentan gedeckt ist. Daher kann ab sofort bis zu den Osterferien keine Kleidung mehr angenommen werden.
Nach den Osterferien erfolgt dann die Annahme von Sommerbekleidung. Bei allen Spendern bedankt sich Bürgermeister Düker sehr herzlich.