„Alles Musik“ - Konzert der Schüler des Gymnasiums

Der Chor der Jahrgänge 8 - 12, hier Kira Peplinski, Stenja Markowski, Henriette von Waldthausen mit Lehrer Ralf Meinert, bei der Probenarbeit in Göttingen. (Foto: Bernward Schlossarek)

Abwechslungsreiches Programm mit Klassik, Rock und Pop

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Das Gymnasium Großburgwedel lädt am Montag, 9. Februar, zu einem Winterkonzert ein.
Ab 19.00 Uhr präsentieren die Schülerinnen und Schüler ein buntes musikalisches Programm in der Aula des Gymnasiums. Getreu dem Motto „Alles Musik!“ setzt sich das Programm aus Klassik, Rock und Pop zusammen.
Traditionell präsentieren die Schulensembles einen Überblick über die praktisch-musikalische Arbeit am Gymnasium Großburgwedel. Es spielen folgende Ensembles des Gymnasiums: Orchester (Leitung: Ulrike Bleich), zwei Rockbands (Leitung: Martin Pape), Bigband (Leitung: Johannes Grüne), Bläserklasse (Leitung: Johannes Grüne) und zwei Schulchöre (Leitung: Martin Pape, Ralf Meinert). Darüber hinaus wird die Flamenco-AG (Leitung: Barbara Lüpke) mit ihrem Auftritt den Abend abrunden.
Der Eintritt ist frei, im Anschluss an das Konzert wird um eine Spende für die Schulmusik-Arbeit am Gymnasium gebeten.
Mehr als 90 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-12 aus allen Musik-Arbeitsgemeinschaften haben vier Tage lang in der Jugendherberge Göttingen in der letzten Woche für das Winterkonzert "Alles Musik!" geprobt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Den Besuchern des Winterkonzertes werden Songs in ansprechender Art und Weise präsentiert, die zum Träumen einladen.