„Alles dreht sich“ um Stefan Gwildis im Isernhagenhof

Auch in seinem neuen Programm „Alles dreht sich – vierhändig“ singt Stefan Gwildis aus Hamburg über das pralle Leben in all seinen Facetten. (Foto: Sandra Ludewig)
ISERNHAGEN (r/bs). Das, was ihn umtreibt, findet den Weg ins Notizbuch: A4 gebunden, voll handschriftlicher Notizen und von dort aus direkt in seine Musik. Seit mehr als vierzig Jahren zeigt Stefan Gwildis, welch hohen Stellenwert Musik in seinem Leben hat.
Auch in seinem neuen Programm „Alles dreht sich – vierhändig“ singt der Musiker aus Hamburg über das pralle Leben in all seinen Facetten: mal aufgekratzt, mal melancholisch oder mit einem Augenzwinkern aber ohne schulmeisterliche Gesellschaftskritik und ohne erhobenen Zeigefinger. Es ist eher ein „die Nase in den Wind halten“ und dann mal schauen, welche Fragen die Wellen des Lebens so an den Strand spülen.
So facettenreich wie seine Musik ist auch die Vita von Stefan Gwildis: Nach einer Ausbildung in Fecht- und Stuntszenen am Thalia-Theater in Hamburg war er viel als Straßenmusiker unterwegs. Er verdiente seinen Lebensunterhalt als Lagerarbeiter, LKW-Fahrer, Sonnenbankaufsteller und als Weihnachtsmann und lebte schon damals für seine Musik.
Seine Neubearbeitung von Soul-Klassikern auf dem Album „Neues Spiel“ verhalf Stefan Gwildis im Jahre 2003 zum bundesweiten Durchbruch und seitdem spielt er nicht mehr in den kleinen Clubs, sondern füllt große Konzertsäle. Der Isernhagenhof Kulturverein freut sich deshalb umso mehr, dass der bekannte deutsche Musiker am Sonntag, 21. Mai 2017 um 20.00 Uhr zu Gast in der Scheune ist. Unterstützt von Tobi Neumann am Klavier präsentiert Stefan Gwildis gewohnt charmant neue Texte, beliebte Melodien und viel Jazz und Soul.
Karten für „Alles dreht sich – vierhändig“ mit Stefan Gwildis am Sonntag, 21. Mai 2017, 20.00 Uhr kosten 37 Euro im Vorverkauf und 42 Euro an der Abendkasse. Vorbestellungen sind unter 05139-894986 oder info@isernhagenhof.de möglich. Karten gibt es im Büro des Kulturvereins, beim TUI-ReiseCenter Altwarmbüchen, bei C. Böhnert in Burgwedel und Isernhagen HB und an der Abendkasse.