84-Jähriger gerät in Gegenverkehr

FUHRBERG (bs). Auf der L 310 zwischen Fuhrberg und Celle ereignete sich am Dienstag, 19. November, gegen 13.45 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Ein 84-Jähriger fuhr mit einem Pkw Renault von Fuhrberg in Richtung Celle. Aus unbekannten Gründen geriet er auf die Gegenfahrbahn.
Der erste entgegenkommende Pkw konnte noch ausweichen, mit dem zweiten Fahrzeug, einem Opel Astra, kollidierte er frontal. Dabei wurden der 84-Jährige, die 25-jährige Fahrerin des Asta sowie deren 23-jährige Beifahrer leicht bis mittelschwer verletzt und ins Krankenhaus verbracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.