5.000 km per Fahrrad von Vancouver nach Alaska

Buckelwale in der Inside Passage. (Foto: Reinhard Pantke)

Digitale Film- und Diashow von Reinhard Pantke in Großburgwedel

GROSSBURGWEDEL (r/bs). In atemberaubenden Bildern zeigt der Braunschweiger Globetrotter und Reisejournalist Reinhard Pantke am Donnerstag, 7. Februar ab 19.00 Uhr in der Aula des Gymnasiums Burgwedel, Auf der Ramhorst, Bilder und Filme einiger der spektakulärsten Landschaften Nordamerikas.
Über 3,5 Monate war Reinhard Pantke im Jahr 2012 per Fahrrad und Rucksack unterwegs und hat diese Bilder zu seiner neuesten Diashow zusammengestellt. Fast 5.000 km radelte der Globetrotter und Buchautor aus dem Süden Kanadas durch die spektakulären Rocky Mountains hinauf in die unglaublichen Weiten des wilden Yukon Territories und Alaskas. Dabei erkundete er unterschiedliche Landschaften zwischen Regenwäldern, Halbwüsten, riesigen Gletschern, gigantischen Gebirgslandschaften in den Rocky Mountains und den unendlichen Weiten des Yukon Territory und Alaska.
Zu erleben sind Begegnungen mit Grizzlybären, Adlern, ziehenden Walen und Begegnungen mit Aussteigern, Goldgräbern und der Konfrontation mit unberührter Wildnis. Bilder und kurze Filme zahlreicher Wanderungen und Panoramaflüge über riesige Wildnisgebiete lassen diese Diashow zu einem besonderen Erlebnis werden. Zuschauer bekommen zudem jede Menge Tipps und Informationen für eigene Reisen.
Eintrittskarten im Vorverkauf zu 9 Euro/erm. 7 Euro im Hapag-Lloyd Reisebüro, Dr. Albert-David Str. 1, oder an der Abendkasse zu 10 Euro/erm. 8 Euro.