3. Automeile im Zentrum Großburgwedels

Auch in diesem Jahr wieder eines der Highlights im Programm: der Corvette-Korso zur 3. Automeile in Großburgwedel. (Foto: Dana Noll/Archiv)

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Rundflügen und Autokorso

GROSSBURGWEDEL (bs). Am Samstag, den 30. September, findet die „3. Automeile Großburgwedel“ in der Von-Alten-Straße, im Von-Alten-Karree und auf dem Domfront-Platz in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr statt. Die beiden ersten Automeilen waren jede für sich große Erfolge für Burgwedel und Organisator Dirk Breuckmann ist zuversichtlich, dass er die Erfolge der beiden Vorjahre in diesem Jahr noch toppen kann: „Wir wollten mit der Automeile die Attraktivität in unserem Wohnort Großburgwedel steigern“, sagte er im Gespräch mit den Burgwedeler Nachrichten. „Und wollten Großburgwedel als Einkaufs- und Veranstaltungsort weiter etablieren. Das ist uns gelungen“.
Ein besonderes Highlight in diesem Jahr sind die Hubschrauberrundflüge: Am Samstag von 10.30 bis 16.30 Uhr wird es Flüge über Großburgwedel geben. Veranstalter ist die Firma CityCopter. Start- und Landeplatz ist am Gymnasium Großburgwedel. Karten dafür gibt es bei Le Sommelier in der Von-Alten-Straße. Darüber hinaus sind zwei Auto Korso geplant: Um 12.00 Uhr wird der Stammtisch Corvette Club Hannover erwartet. Die Fahrzeuge werden durch die Von-Alten-Straße fahren und dann auf dem Von-Alten Karree zu bewundern sein. Um 13.00 Uhr soll eine exklusive Auswahl von Fahrzeugen von den diesjährigen Isernhagen Classics zu bestaunen sein. Beide Korsos werden von einem Follow-Me-Fahrzeug des Flughafens Hannover angeführt. Um 14.00 Uhr wird eine private Initiative E-Fahrzeuge auf dem Von-Alten-Karree präsentieren und einen Korso durch die Von-Alten-Straße fahren. Angemeldet sind derzeit zwei eNV 200 von Nissan, ein Renault Zoe R240, ein Opel Ampera Modell S, ein Kangoo ZE und ein Twizy, beide von Renault.
Zunächst die teilnehmenden Autohäuser: Audi NL Hannover, VW Automobile Region Hannover, Maserati Hannover, Ford Preugschat Großburgwedel, Mazda Autohaus Rodewald, BMW Hannover, i-BMW, dass Autohaus Sellmann stellt Abard, Jeep und Fiat und Alfa Romeo vor. Ebenfalls mit dabei das Autohaus Ahrens mit Toyota und Renault. Der Mercedes Benz Vertrieb kommt mit PKWs und Nutzfahrzeugen. Tesla ist diesmal selbst vor Ort und präsentiert einen Tesla Model X. Und auch Nissan will mit seinen Neuentwicklungen punkten. Rund um das Thema E-Mobilität informiert auch die Klimaschutzagentur Region Hannover.
Auch mit unter den Ausstellern die Peugeot- und die Citroen Niederlassungen Hannover. Das Autohaus Hackerott präsentiert die Marken Skoda und Seat. Das Autohaus Bartels kommt mit der Traditionsmarke Opel.
Die Jugendfeuerwehr bietet Trike-Fahrten an, die Ortswehr Großburgwedel stellt Fahrzeuge aus, der Bauhof der Stadt Burgwedel kommt mit Spezialfahrzeugen. Bartels-Automobile.de ist auch mit im Boot. Im Von-Alten Karree werden Gastfahrzeuge gezeigt. Gleich nebenan ist die Sonderschau „Corvette Stammtisch Hannover“ platziert und die Sonderschau „Motorräder“.
Ebenfalls mit dabei sind das Eiscafè Venezia, Le Sommelier, die Creperia on Tour, die Waldkater-Erlebnisgastronomie und die Kochschule Burgwedel.