200 Jahre Hirsch-Apotheke

Das Team der Hirsch-Apotheke in Großburgwedel. (Foto: Hirsch-Apotheke)

Zahlreiche Aktionen und Angebote vom 28. Mai bis 9. Juni

BURGWEDEL (bs). Einen ganz besonderen Geburtstag feiert in diesem Jahr die Hirsch-Apotheke in der Von-Alten-Straße 21 in Großburgwedel. Stolze 200 Jahre dreht sich an dieser Stelle alles um die Versorgung der Bevölkerung mit Arzneimitteln. Mit ganz besonderen Angeboten wird dieses Jubiläum vom 28. Mai bis zum 9. Juni gefeiert.
Im Jahre 1808 errichtete der Apotheker Stümbke in der vormaligen Großburgwedeler Pfarrscheune eine Apotheke. Zehn Jahre später erwarb Stümbke das Gebäude an der heutigen Adresse Von-Alten-Straße 21 und eröffnete dort die heutige Hirsch-Apotheke. 1877 übernahm Wilhelm Wolpers die Apotheke, dessen Tochter Anna 1899 den Militärapotheker Friedrich Kind heiratete.
Friedrich Kind, Großvater des Hörgeräte-Unternehmers und Hannover-96-Präsident Martin Kind, leitete ab 1899 die Hirsch-Apotheke. Nach dessen Tod ließ der jüngste Sohn Werner das Gebäude Anfang der Fünfziger und Sechziger innen und außen modernisieren. Im Zuge der Entstehung des Von-Alten-Karrees veranlasste Martin Kind eine weitere aufwendige Sanierung im Jahre 2005, bevor im Oktober des gleichen Jahres der Apotheker Sebastian Georgi die Hirsch-Apotheke übernahm.
Sebastian Georgi, seit 2009 auch Inhaber der Burg-Apotheke, ist besonders stolz auf das breite Arzneimittel-Spektrum sowie auf den zuverlässigen und schnellen Lieferservice. „Alle zwei Stunden erhalten wir Warenlieferungen vom Großhandel“, so Georgi. Darüber hinaus werden vor Ort individuelle und bewährte Rezepturen für medizinischen und kosmetischen Bedarf in einem modern ausgestatteten Labor gefertigt. Dies sind unter anderem Salben, Cremes und Lösungen, aber auch spezielle Teemischungen.
Unterstützt wird das achtköpfige Team der Hirsch-Apotheke, bestehend aus Apothekerinnen, pharmazeutisch-technischen und pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten sowie Botenfahrer, durch ein automatisiertes Warenlager. „Damit entfallen viele Laufwege und es bleibt mehr Zeit für die ausführliche Beratung der Kundinnen und Kunden“, erläutert Sebastian Georgi.
Besondere Schwerpunkte im erweiterten Service liegen dabei in den Bereichen Homöopathie, Pflanzenheilkunde und orthomolekularer Medizin. Ergänzt wird das Sortiment durch hochwertige Kosmetik der namhaften Marken Avène, Braukmann-Kosmetik und Furterer Haarkosmetik.
Im Aktionszeitraum vom 28. Mai bis zum 9. Juni locken unter anderem Eucerin-, Avène-, und Orthomol-Beratungstage, Kräuterküche, Kräutersalz und Tees zum Probieren, Ausschank von Magnesium-Verla, Glücksrad, Prozente-Würfeln und anderes mehr.
Die Hirsch-Apotheke in der Von-Alten-Straße 21 in Großburgwedel ist montags bis freitags von 8.00 bis 13.30 Uhr sowie von 14.30 bis 18.30 Uhr und samstags von 8.00 bis 13.00 Uhr geöffnet und rund um die Uhr telefonisch unter 05139-2406 erreichbar. Parkplätze gibt es direkt vor der Tür und bei Bedarf kann der Botendienst in alle Ortschaften Burgwedel in Anspruch genommen werden.