Yurdumspor nimmt zweiten Anlauf

Derby gegen die Adler am 2. Oktober

LEHRTE (kd). Einen erneuten Anlauf wollen am Donnerstag. 2. Oktober, von 19 Uhr an in der Kreisliga der SV Yurdumspor Lehrte und Adler Hämelerwald unternehmen, um das am 6. September wegen eines Gewitters abgebrochene Punktspiel nachzuholen. Zu dem Zeitpunkt des Abbruchs führte Yurdumspor drei Minuten vor Spielschluss mit 3:1-Toren.
„Jetzt müssen wir uns nach der unglücklichen 0:2-Niederlage im Derby gegen 06 Lehrte sammeln, um dieses Spiel zu gewinnen“, fordert Yurdumspor-Trainer Özen Keyik, der mit seinem Angreifer Fikret Kümet allerdings einen wichtigen Spieler ersetzen muss, der im Lehrter Derby wegen Foulspiels die rote Karte sah. „Schade, dass wir gegen Ende des Spiels dem Druck des FC Neuwarmbüchen nicht mehr standhalten konnten und nach unserer 1:0-Führung durch Lukas Sztefko noch in der 70. Minute den Ausgleichstreffer zum 1:1-Endstand hinnehmen mussten“, bedauerte Hämelerwalds Trainer Peter Wedemeyer.