Vereine testen im Freien ihre Form

Am Wochenende finden zahlreiche Testspiele statt

BURGDORFER LAND (kd). Bis zum Ende der Winterpause dauert es zwar noch noch einige Wochen, ehe die Punktspielsaison fortgesetzt wird. Dennoch nutzen einige Vereine aus den Kreisklassen, Kreisligen und des Bezirks, um ihre Mannschaften bereits einem Leistungsvergleich zu unterziehen, wobei einige Vereine auch auf Kunstrasenplätze zurückgreifen. So der Kreisligist TSG Ahlten, der am heutigen Sonnabend auf dem Kunstrasenplatz des SC Hemmingen/Westerfeld um 16 Uhr auf den Bezirksligisten Niedersachsen Döhren trifft.
Bereits um 12 Uhr stehen sich auf dem Kunstrasenplatz in Hemmingen am heutigen Sonnabend die Landesligisten SV Ramlingen/Ehlershausen und der FC Lehrte in einem Testspiel gegenüber. Am Sonntag, 12. Februar, empfängt der SC Hemmingen/Westerfeld von 18 Uhr an in einem Testspiel auf dem eigenen Kunstrasenplatz den Bezirksligisten SV Ramlingen/Ehlershausen II zu einem Freundschaftsspiel.
Bereits um 12 Uhr hat es am heutígen Sonnabend der TSV Höver im Soccerpark in Langenhagen, Am Stadtweg 25, mit dem TSV Heisede zu tun. In die Fremde zur SG Hoya begibt sich der TSV Haimar/Dolgen, der sich heute ab 15 Uhr mit der Spielgemeinschaft aus Hoya auseinandersetzt. Auf dem Kunstrasenplatz des TSV Bemerode findet am Sonntag von 15.15 Uhr an das Vorbereitungsspiel zwischen dem TSV Bemerode und dem SV 06 Lehrte statt, der aus Schwüblingen anreist, wo die 06er vor dem Testspiel in Bemerode am Sonntag um 13 Uhr beim Kreisklassenverein TuS Schwüblingsen gastieren.
In der Nachbarschaft hat sich der TSV Katensen am Sonntag für 14 Uhr den Kreisligisten SV Hertha Otze zu einem Testspiel eingeladen. Prominenten Besuch hat der TSV Wettmar am Sonntag zu Gast, wenn von 14 Uhr an der Landesligist FC Lehrte dem Kreisligisten einen Besuch absrtattet. Am Dienstag empfängt die Mannschaft von Wettmars Spielertrainer Elvedin Sabotic von 19.30 Uhr an den klassentieferen MTV Immensen zu einem Freundschaftsspiel.