TuS Altwarmbüchen überraschte mit 3:2-Sieg in Ramlingen

Altwarmbüchener wollen Davenstedt in der Tabelle überholen

ALTWARMBÜCHEN (kd). Für eine positive Überraschung in der Fußball-Bezirksliga sorgte der TuS Altwarmbüchen mit dem 3:2 (1:1)-Sieg beim bisherigen Spitzenreiter SV Ramlingen/Ehlershausen II. Dadurch konnte sich die Altwarmbüchener mit vier Punkten auf den 8. Rang verbessern und können nun am Sonntag den TuS Davenstedt in der Tabelle überholen, der zwei Punkte mehr aufweist.
„Dabei haben wir in Ramlingen nicht einmal gut gespielt, sondern uns noch einige gravierende Fehler in der Abwehr geleistet“, gestand TuS-Trainer Darijan Vlaski ein, der dann auch seinem Torhüter Markus Olschar einen gebührenden Anteil an dem Sieg zuschrieb. „Markus hat uns mit etlichen Paraden im Spiel gehalten. Dass wir dann auch noch in den letzten drei Minuten durch zwei Tore von Jonas Richert gewonnen haben, war natürlich glücklich“, fand der TuS-Trainer, der seinem Gegner dann auch zubilligte, mindestens ein Unentschieden verdient zu haben. Doch hatten die Ramlinger an diesem Tage keinen Torhüter wie Markus Olschar in ihren Reihen und vor allem keinen so treffsicheren Schützen wie den dreifachen Goalgetter Jonas Richert, der in der 40. Minute auch die frühe Führung der Ramlinger aus der 11. Minute zum 1:1-Halbzeitstand ausgleichen konnte.
„Nun müssen wir am Sonntag allerdings nachlegen“, forderte Darijan Vlaski. „Zumal wir ein Heimspiel gegen den TuS Davenstedt haben." Davenstedt reist mit der Empfehlung von zuletzt zwei Siegen gegen den FC Can Mozaik (2:0 ) und Germania Grasdorf (2:1) an, nachdem das Auftaktspiel mit 0:3 gegen den TSV Godshorn verloren ging. Dreh- und Angelpunkt des Spiels des Tabellensiebten ist Marcel Kattenhorn, der auch als Torschütze herausragt. „Am Sonntag sieht es bei uns personell aber erheblich besser als in Ramlingen aus“, verriet bereits Darijan Vlaski, dass er dann wieder auf seine Urlauber Dennis Wypior, Jan Rohde, Stefan Doering und Gerrit Krüger zurückgreifen kann, die in Ramlingen noch fehlten.