TSV Burgdorf II gewinnt die Meisterschaft

Die erfolgreiche Mannschaft der TSV Burgdorf II mit Frank Habenich, Holger Harnack, Thorsten Volkmann, Rene Broka, Marco Volkmann, Stefan Wenda und Christian Kupisch. (Foto: TSV Burgdorf)

Meisterfeier in der Faustball Verbandsliga Süd

LEHRE/ESSENRODE (r/jk). Die 2. Mannschaft der TSV Burgdorf Faustball gewinnt wieder beide Spiele und beendet die Saison als Meister und Direktaufsteiger in die 3. Liga.
Nicht die junge erste Mannschaft, sondern die Oldies beenden die Hallensaison mit grandiosen Siegen und feiern die Meistershaft bei nur einer einzigen Niederlage. Am letzten Spieltag in Lehre musste ein 3:0-Satzsieg gegen den Gastgeber Essenrode II her, damit im letzten Spiel gegen Vienenburg ein Satzsieg bereits für die Meisterschaft reichen würde. Chancenlos war dann auch der Gastgeber und die erste Pflichtaufgabe war somit erfüllt. In den ersten beiden Sätzen führte man jeweils 9:0 und überrollte förmlich den Gegner. Im zweiten Match gegen Vienenburg lies die erfahrene Mannschaft um die Kapitäne Wenda und Harnack dann gar nichts anbrennen, zumal das Team aus Vienenburg nicht in Topbesetzung antreten konnte. Nach dem zweiten deutlichen Sieg wurde dann gefeiert, denn die Saison, die zur Vorbereitung für die Norddeutsche Meisterschaft in Burgdorf dienen sollte und ein evtl. Abstieg eingeplant war, hatte sich völlig umgekehrt. Nach 10 Jahren wurde man wieder Meister der Verbandsliga Süd.
Auch die erste Mannschaft konnte ihre Siegesserie fortsetzen. Der Tabellendritte aus Empelde und Essenrode II hießen die Gegner, die beide am Ende den Kürzeren zogen. Empelde wurde mit 3:1 und Essenrode II mit 3:0 bezwungen. „Eine solide Mannschaftsleistung hat uns heute auf die Gewinnerstraße gebracht. Gegen Empelde wurde die beste Leistung der Saison gezeigt“, so der glückliche Kapitän Yannick Volkmann. „Die unglücklichen Niederlagen zu Beginn der Saison und die Ergebnisse des gestrigen Spieltages bedeuten nun möglicherweise, dass wir in der Relegation antreten müssen“, so Volkmann weiter.
Die Satzergebnisse sind unter www.faustball-ergebnisse.de zu sehen.