Thorsten Schuschel wird neuer Trainer beim TSV Engensen

Engenser nächste Saison auch mit A-Jugend

ENGENSEN (de). „Alte Freundschaften können nie schaden“, mag sich Holger Laue gedacht haben, als er auf der Suche nach einem Nachfolger für seinen langjährigen Trainer Michael Hoffmeister war. So erinnerte sich Engensens Fußballchef mit Andreas Fitz an einen ehemaligen Engenser Coach, der bis vor sechs Jahren die 1. Herrenmannschaft des heutigen Fußball-Bezirksligisten TSV Engensen trainiert hatte.
„Mit Andreas Fitz, der heute in Obershagen wohnt, bin ich seither befreundet. Deshalb habe ich ihn auch gebeten, uns bei der Suche nach einem neuen Coach zu unterstützen.“ Dabei dachte Holger Laue durchaus daran, dass auch sein ehemaliger Trainer als Übungsleiter in Frage käme. „Andreas hat mir aber gleich zu verstehen gegeben, dass für ihn keine Trainertätigkeit mehr in Frage kommt“, sagte Holger Laue. Allerdings konnte Engensens früherer Trainer seinem ehemaligen Fußballchef einen interessanten Personalvorschlag unterbreiten, wer als künftiger Bezirksligatrainer für den TSV Engensen in Frage kommen könnte.
Thorsten Schuschel kennt jeder
„Andreas Fitz hat mir mit seinem Arbeitskollegen Thorsten Schuschel einen Trainer vorgeschlagen, der im Besitz der B-Lizenz ist und derzeit noch Trainer der Frauenmannschaft des ehemaligen Oberligisten HSC Hannover ist. Für mich stand bereits nach dem ersten Treffen mit Thorsten Schuschel fest, dass die Harmonie zwischen uns stimmt“, sagte Engensens Fußballchef, der dem Treffen dann Taten folgen ließ und den 48-jährigen Hannoveraner als Nachfolger für Michael Hoffmeister als neuen Coach für den Fußball-Bezirksligisten TSV Engensen unter Vertrag nahm.
Mit Thorsten Schuschel verpflichtete der TSV Engensen einen Coach, der in der Fußballszene weit über die Grenzen Hannovers hinaus kein Unbekannter ist. Immerhin handelt es bei Engensens neuem Übungsleiter um den höchsten Fußballfunktionär im Bezirk Hannover, was den Spielbetrieb betrifft. So steht Thorsten Schuschel als Vorsitzender des Bezirksspielausschusses mit seinen Staffelleitern allen im Bezirk Hannover spielenden Frauen -und Herrenmannschaften vor. „Ich denke, dass wir eine gute Trainerwahl getroffen haben“, ist Holger Laue überzeugt.
TSV Engensen meldet A-Jugend
Der 50-jährige Unternehmer konnte neben seinem neuen Trainer aber noch mit einer weiteren Erfolgsmeldung aufwarten. „Ein Freundeskreis aus zwanzig fußballinteressierten Jugendlichen aus dem Raum Burgwedel hat sich zusammengefunden und wird nun mit einem neuen Trainer ab der kommenden Saison in der Kreisklasse mit einer eigenen A-Junioren-Mannschaft für den TSV Engensen am Punktpielbetrieb teilnehmen“, berichtete Holger Laue nicht ohne Stolz.
Damit hätte der TSV Engensen die vom Niedersächsischen Fußballverband geforderten Kriterien erfüllt, um mit der 1. Mannschaft in der Landesliga spielen zu können, sofern sich die Mannschaft sportlich dafür qualifizieren würde. „Mit solchen Aufstiegsspielereien beschäftigen wir uns derzeit nicht. Unser Ziel ist es, in der Bezirksliga weiterhin eine gute Rolle zu spielen. Nachdem nun mit Thorsten Schuschel der neue Trainer feststeht, widmen wir uns ganz unserem Tribünenbau, auf dem dann bis zu 150 Zuschauer mit einem Dach über den Kopf nicht mehr den Witterungsbedingungen ausgesetzt sind “, kündigte Engensens Fußballchef an.