Teilnehmerfeld für MARKTSPIEGEL-Cup steht fest

In der MARKTSPIEGEL-Arena können sich die Fußballfans am Finalspieltag wieder auf intensive Zweikämpfe freuen. (Foto: Kamm)

Vorrundenspiele werden in Heeßel und Sehnde ausgetragen

BURGDORFER LAND (kd). Auf diese Termine dürfen sich die Fußballfreunde bereits schon jetzt freuen. Sechs Wochen vor Beginn des diesjährigen MARKTSPIEGEL-Cups, der von Montag, 20. Juli, bis zum Sonnabend, 1. August, stattfindet, stehen die Teilnehmer für das mit insgesamt 2.200 Euro dotierte Traditionsturnier fest.
Vier Landesligisten und vier Bezirksligisten kämpfen um den Turniersieg, der mit 1.000 Euro belohnt wird. Für den Verlierer des Endspiels werden 600 Euro ausgeschüttet. Der Sieger des kleinen Endspiels wird mit 400 Euro belohnt, während der Verlierer des Spiels um Platz 3 noch mit 200 Euro nach Hause fährt.
Die Gruppe A, die in Heeßel ihre Vorrundenspiele austrägt, setzt sich aus den beiden Landesligisten Heesseler SV und TuS Celle FC sowie den beiden Bezirksligisten SV Ramlingen/Ehlershausen II und Tus Altwarmbüchen zusammen. Nach den Plänen des Veranstalters und der Organisatoren sollen auf der Anlage in Sehnde die Vorrundenspiele der Gruppe B ausgetragen werden, die aus den beiden Landesligisten SV Ramlingen/Ehlershausen I und TSV Burgdorf sowie aus den Bezirksligisten FC Lehrte und SuS Sehnde gebildet wird.
Während die Vorrundenspiele in Heeßel und Sehnde am Montag, 20. Juli, Donnerstag, 23. Juli, und Montag, 27. Juli, zu einer noch zu bestimmenden Anstoßzeit stattfinden sollen, finden die Halbfinalspiele am Donnerstag, 30 Juli, und das Spiel um Platz 3 und das Endspiel am Sonnabend, 1. August, in der Burgdorfer MARKTSPIEGEL-Arena statt.
Die 20 Teilnehmer für den mit fünf Gruppen besetzten MARKTSPIEGEL-Pokal für Kreisliga- und Kreisklassenmannschaften stehen bis auf zwei Teilnehmer bereits fest und werden in Kürze bekanntgegeben.