Tai-Chi-Kurs im Samurai Burgdorf

Neuer Kurs beginnt am 6. November

BURGDORF (r/jk). Der Samurai Burgdorf bietet ab dem 6.November wieder einen neuen Tai-Chi-Anfängerkurs unter der Leitung von Olaf Scher an.
Die Grundlage seines Trainings sind die Ursprünge des Tai-Chi als Kampfkunst. Der gesundheitliche Aspekt wird dabei aber nicht vernachlässigt. Die Übenden richten ihre Aufmerksamkeit auf das Verwurzeln, auf Entspannung von Körper und Geist und auf die Körperzentrierung. Der Körper wird immer aufrecht gehalten, Krümmungen und Überstreckungen werden vermieden. So kann sich der Mensch als Ganzes von Anspannungen, Verkrampfungen und inneren Blockaden befreien.
Die Tai-Chi-Gruppe unter der Leitung von Olaf Scher trifft sich immer mittwochs ab 19.00 Uhr in der Sporthalle der Werkstatt für behinderte Menschen in Burgdorf Holzwiesen 1.
Weitere Infos von o.scher@samurai-burgdorf.de oder per Telefon: 05136/976 306.