SVB-Damen kommen unter die Räder

Landesliga-Herren auf Meisterschaftskurs

BOLZUM (r/jk). Die Damen des SV Bolzum sind in der Tischtennis-Regionalliga beim TTC Berlin-Neukölln mit 1:8 unter die Räder gekommen. Lediglich Ekatherina Buka konnte im vorderen Paarkreuz einen Erfolg über Soraya Domdey verbuchen.
Die Landesliga-Herren sind dagegen weiter souverän auf Meisterschaftskurs. Zweimal in Stammbesetzung und schon haben selbst Mannschaften aus dem Verfolgerfeld keine Chancen auf einen Punktgewinn. Mit 9:1 ließen die Bolzumer Herren TuS Gümmer keine Chance. Auch gegen den VfL Grasdorf zeigte der SVB beim 9:3-Sieg seine Klasse. Am Sonnabend treffen die Bolzumer ab 15 Uhr in eigener Sporthalle auf MTV Eschershausen. Zwei der noch vier fehlenden Punkte zur Meisterschaft sollten gegen die Gäste aus dem Landkreis Holzminden eingefahren werden.