SV Yurdumspor Lehrte verkürzt den Abstand zur Spitze

TSG Ahlten holt drei wichtige Punkte im Abstiegskampf

HANNOVER-LAND (ma). Es wird enger an der Tabellenspitze der 1. Kreisklasse. Durch den deutlichen 4:1-Sieg des Tabellenzweiten SV Yurdumspor Lehrte am vergangenen Sonntag gegen den TSV Isernhagen beträgt der Abstand auf den Tabellenführer TuS Altwarmbüchen II nur noch fünf Zähler, bei einem noch ausstehenden Nachholspiel. Der Tabellenführer TuS Altwarmbüchen II musste sich dagegen überraschend auf eigenem Platz mit einem 1:1 gegen den abstiegsgefährdeten FSC Bolzum/Wehmingen zufrieden geben und muss nun aufpassen, dass der Vorsprung nicht noch weiter schmilzt.
Zu einem hochverdienten 4:1 kam die TSG Ahlten gegen den FC Lehrte II. Die TSG konnte sich mit diesem Dreier auf den drittletzten Tabellenplatz verbessern und zudem nach Punkten mit dem SV Sorgensen gleichziehen. Der SV Sorgensen muss sich dagegen nach der erneuten bitteren 2:3-Niederlage auf eigenem Geläuf gegen den SSV Kirchhorst ernsthaft Sorgen um den Klassenhalt machen. Zu einem unerwarteten 1:1 kam das bereits abgeschlagene Schlusslicht TSV Eintracht Obershagen gegen den SV Adler Hämelerwald II. Für den Gastgeber ist dieser eine Punkt jedoch zu wenig im Kampf um den Klassenverbleib. Völlig von der Rolle ist der vor der Saison so hochgehandelte TSV Dollbergen bisher in der Rückrunde. Auch gegen den Heesseler SV II konnte sich die Mannschaft nicht behaupten und unterlag am Ende mit 1:3. Durch diese Niederlage rutschte der TSV bis auf Platz 8 in der Tabelle ab, während sich die Gäste auf Platz 3 verbessern konnten. Deutlich mit 3:0 setzte sich der MTV Ilten II (Platz 5) gegen den TSV 03 Sievershausen (Platz 4) durch und zog damit nach Punkten mit den Gästen gleich.
Am heutigen Ostersamstag stehen nur die beiden noch ausstehenden Nachholbegegnungen auf dem Programm.
Hier empfängt der Tabellenzehnte und noch abstiegsgefährdete TSV Isernhagen den Tabellenachten vom TSV Dollbergen. Mit einem Sieg könnte sich der Gastgeber ein wenig aus der Gefahrenzone absetzen. In Lehrte stehen sich der Tabellenzweite SV Yurdumspor und der Tabellenvorletzte FSC Bolzum/Wehmingen gegenüber. Für beide Mannschaften steht in dieser Begegnung viel auf dem Spiel. Die Lehrter können mit einem Dreier bis auf zwei Zähler zum Tabellenführer TuS Altwarmbüchen II aufschließen. Für die Gäste geht es darum, möglichst einen Zähler aus Lehrte mitzunehmen, um somit nach Punkten mit den Konkurrenten aus Ahlten und Sorgensen gleichzuziehen. Beide Begegnungen werden um 15.00 Uhr angepfiffen.