SV 06 Lehrte hofft gegen Uetze 08 auf ersten Saisonsieg

Uetzer gerieten gegen Kirchhorst unter die Räder

LEHRTE (de). So hatte sich der SV 06 Lehrte den Saisonstart in der Fußball-Kreisliga nicht vorgestellt. Nach zwei Pflichtspielen ist die Elf von Trainer Lars Bischoff überraschend noch ohne Sieg. Nach dem 3:3-Unentschieden im Auftaktspiel gegen die SpVg Laatzen reichte es auch beim Aufsteiger FC Rethen nicht zu einem Sieg. 0:0 hieß es am Ende in einer schwachen Partie, in der die 06er nur zu wenigen Torchancen kamen und in den letzten zwanzig Minuten nach der gelb-roten Karte für Michael Hein sogar in Unterzahl auskommen mussten.
Um die Aufstiegsambitionen nicht noch weiter zu verschlechtern, muss der SV 06 Lehrte das auf den heutigen Mittwoch (19 Uhr) vorgezogene Heimspiel gegen den SV Uetze 08 unbedingt gewinnen. Für die Gäste endete die Heimpremiere gegen den SSV Kirchhorst mit einer überraschenden 3:5 (1:3)-Niederlage. „Wir lagen völlig daneben. Deshalb habe ich für Montag gleich noch ein Sondertraining angesetzt", sagte Uetzes Kotrainer Christoph Bähre, der seinen beruflich verhinderten Chefcoach Nils Grundstedt vertrat. Für die 08er trafen Bastian Kunte (25.) zum 1:1 und Robin Wrede (65.) zum 2:3. Der Treffer zum 3:5-Endstand resultierte aus einem Eigentor des Kirchhorster Marcel Neumann (89.).