Sieg und Niederlage für den SV Ramlingen/Ehlershausen

RSE testet in Hemmingen nun zweimal auf Kunstrasen

RAMLINGEN (kd). Seine ersten Testspiele im Freien absolvierte der SV Ramlingen/Ehlershausen am Wochenende im Landkreis Celle. Am Sonnabend gastierte die Mannschaft von Trainer kurt Becker beim Bezirksligisten VfL Westercelle, der von dem früheren Ramlinger Holger Kaiser trainiert wird.
„Mir standen 16 Spieler zur Verfügung“, sagte der RSE-Coach, der alle Akteure zum Einsatz kommen ließ. Dabei hatte sein Team wenig Mühe, um die Westerceller mit 9:0 (7:0) zu besiegen. In die Torschützenliste trugen sich mit Hans-Martin Schneider (2), Marc-Robin Becker, Aaron Gebreslasie, Torben Tepper, Björn Gassmann, Yilmaz Dag, Sufjan Ankour und Patrick Richter gleich acht verschiedene Schützen ein.
Tags darauf waren die Ramlinger beim TuS Celle FC zu Gast, der zuvor bereits ein Testspiel gegen den Landesligisten OSV Hannover mit 4:1 gewinnen konnte. Die Mannschaft von Celles Trainer Hilger Wirtz zeigte sich auch gegen die RSEer hellwach und gewann den Leistungsvergleich mit 2:0 (0:0). „Als wir mit unseren Kräften am Ende waren, hat unser Gegner eiskalt zugeschlagen“, stellte Ramlingens Trainer angesichts der späten Gegentore der Celler durch Steven Neumann (89.) und Kirill Weber (90.) anerkennend fest, um ein Fazit zu ziehen. „Das war heute ein echter Test, bei dem wir von Beginn an gefordert wurden."
Mit Patrik Ehlert (Schambeinentzündung) und Timo Gieseking (Leistenzerrung) haben die Ramlinger allerdings bereits zwei Verletzte zu beklagen, die beide wohl zum Rückrundenstart nicht zur Verfügung stehen werden. „Dafür können wir mit Marvin Omelan und Robert Hauk wieder auf zwei Spieler zurückgreifen, die verletzungsbedingt in der Hinserie noch kein Spiel für uns bestreiten konnten“, freute sich Kurt Becker über die Rückkehr der beiden Spieler.
Seine kommenden beiden Testspiele trägt der RSE auf dem Kunstrasenplatz des SC Hemmingen/Westerfeld aus. So am Donnerstag, 19. Februar, wenn die Ramlinger von 19 Uhr an auf den Kreisligisten aus Hemmingen treffen, der von Semir Zan trainiert wird. Ebenfalls in Hemmingen findet am Sonntag, 22. Februar, von 16 Uhr an der Leistungsvergleich mit dem Bezirksligisten Niedersachsen Döhren statt.