RSE will mit Sieg in Rückrunde starten

Auf Marc Robin Becker müssen die RSEer am Sonnabend gegen Fortuna Sachsenroß Hannover verzichten. Der Stürmer steht studienbedingt nicht zur Verfügung. (Foto: Kamm)

Hinspiel gegen Fortuna ging 0:3 verloren

RAMLINGEN (de). Der SV Ramlingen/Ehlershausen muss sich weiterhin gedulden, um nach der Winterpause die Punktspielrunde in der Fußball-Landesliga fortzusetzen. Obwohl die Verantwortlichen des OSV Hannover bis zum Schluss darauf gehofft hatten, dass die Begegnung mit dem Verfolger aus Ramlingen stattfinden würde, musste die Begegnung kurzfristig abgesagt werden und soll nun am 10. April nachgeholt werden.
Kurzfristig vereinbarten die Ramlinger daher ein Testspiel beim Bezirksligisten Germania Grasdorf, das sie durch Tore von Patrick Richter (23.), Sebastian Ernst mit einem Handelfmeter (68.) sowie einem Treffer von Aaron Meyer (75.) mit 3:1 gewinnen konnten. Für die Grasdorfer konnte Martin Kotryba (46.) zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgleichen.
Am Wochenende ist Trainer Kurt Becker aber fest davon überzeugt, dass es für seine Mannschaft endlich wieder losgeht. Bereits am Sonnabend ist von 15.30 Uhr an mit Fortuna Sachsenroß Hannover ein Gegner zu Gast, der vier Punkte hinter den Ramlingern rangiert. „Wir haben mit den Fortunen aber noch eine Rechnung offen“, kündigte Ramlingens Trainer an, der studienbedingt auf seinen Sohn Marc-Robin verzichten muss.
Die Fortunen konnten das Hinspiel überraschend deutlich mit 3:0 zu ihren Gunsten entscheiden.