RSE muss Dienstag in Hameln antreten

Nachholspiel wurde kurzfristig angesetzt

RAMLINGEN (kd). Recht zügig hat Thorsten Schuschel als Staffelleiter der Fußball-Landesliga auf den Spielausfall in Hameln vom vergangenen Sonntag in der Landesliga reagiert. So wird die ausgefallene Begegnung zwischen der SG Hameln 74 und dem SV Ramlingen/Ehlershausen bereits für den kommenden Dienstag, 15. September, um 19.30 Uhr neu angesetzt.
„Für meine Mannschaft ist dieses Spiel gegen den Tabellensiebten nur zwei Tage nach der Partie am Sonntag zu Hause gegen den TuS Garbsen eine schwere Aufgabe“, ist sich Ramlingens Trainer Kurt Becker bewussst, dem nicht entgangen ist, dass die Spielgemeinschaft aus Hameln am Dienstag dieser Woche mit einem 3:1 (2:1)-Sieg im Achtelfinale des NFV-Bezirkspokals beim Tabellenführer SV Bavenstedt aufhorchen ließ und sich durch den Sieg für das Viertelfinale qualifizieren konnte.