Ramlingen muss Abwehr wieder neu formieren

Elfmeterkiller Marcel Maluck steht nicht zur Verfügung

RAMLINGEN (de). Der SV Ramlingen/Ehlershausen kommt von den abstiegsgefährdeten Rängen in der Fußball-Landesliga nicht weg. So reichte es für den Tabellenzehnten aus Ramlingen beim Tabellenvierzehnten SV Damla Genc Hannover nur zu einem torlosen Unentschieden. „Zu wenig“, gestand dann auch Trainer Kurt Becker vor dem Heimspiel am Sonntag (14 Uhr) gegen den Tabellenfünften SV Bavenstedt ein.
Um aus dem Tabellenkeller rauszukommen, die RSEer trennen nur zwei Zähler von den Abstiegsplätzen, dürfen die Ramlinger gegen den SV Bavenstedt auf keinen Fall verlieren. In der abgelaufenen Saison verpassten die Bavenstedter als Tabellendritter in einer Relegationsrunde nur knapp den Aufstieg in die Oberliga. In dieser Saison blieb der Hildesheimer Vorortverein vor allem in seinen Auswärtsspielen einiges schuldig, wie nur vier Punkte belegen. Da der RSE zu Hause mit nur sieben Punkten aus fünf Begegnungen ebenfalls über Nachholbedarf verfügt, dürften sich die Vor- und Nachteile bei beiden Mannschaften aufwiegen.
„Wir wissen, was die Bavenstedter können“, gab auch Kurt Becker zu, der mit einigen Personalsorgen in die sonntägliche Begegnung geht. „Ich muss erneut meine Abwehr neu formieren“, sagte Kurt Becker. Am schwersten dürfte der Ausfall von Torhüter Marcel Maluck wiegen, der an diesem Wochenende aus privaten Gründen in Finnland weilt. „Daher wird entweder Tim Schulze oder Alexander Dieser das Tor gegen Bavenstedt hüten“, legte sich der RSE-Coach bereits fest. Mit Innenverteidiger Sevkan Bulut müssen die Ramlinger auf einen weiteren Stammspieler verzichten. So sah der letztjährige Oberligaspieler des SC Langenhagen für seinen Rettungsversuch mit einem Handspiel auf der Linie im Spiel gegen Damla Genc die Rote Karte. Zum Glück blieb der Feldverweis für die Ramlinger ohne Folgen, was das Ergebnis betrifft, da Marcel Maluck den fälligen Strafstoß von Roberto Cid-Valdes parieren konnte und damit seine Mannschaft beim 0:0 vor einer Niederlage bewahrte.