Ramlingen freut sich auf das Gastspiel von Hannover 96

Neuverpflichtungen sind bereits so gut wie abgeschlossen

RAMLINGEN (de). Bereits nahezu abgeschlossen sind die Planungen beim SV Ramlingen/Ehlershausen, was die neue Saison in der Fußball-Landesliga betrifft. „Wir werden am 1. Juli um 11 Uhr mit dem Training beginnen. Mit dabei sein werden auch sieben Juniorenspieler. Die Trainingsleistungen werden dann ausschlaggebend sein, ob die Spieler weiter bei der Ersten oder bei unserer 2. Mannschaft trainieren werden, die parallel zu uns ihre Übungseinheiten durchführt. So ist eine Durchlässigkeit gegeben, wenn wir Trainer der Auffassung sind, dass ein Spieler in den Kader der Landesligamannschaft aufrücken soll“, sagte Kurt Becker. So wurden jetzt den folgenden sieben Nachwuchsspielern Chance eingeräumt, um sich für den Kader der Landesligamannschaft zu qualifizieren: Torhüter Tim Schulze, den Abwehrspielern Kai Riekenberg und Tim Junghanns sowie den Mittelfeldspieler Marvin Gehrmann, Torben Tepper, Jan-Ove Edeling und Angreifer Aaron Meier.
Mit den Abwehrspielern Sevkan Bulut (SC Langenhagen), Lennart Kiehn (TSV Godshorn) und Freerk Miener (TSV Engensen) wurden neben Angreifer Tolgahan Davran (OSV Hannover) gleich drei Abwehrspieler verpflichtet. Nach den Abgängen von Keeper Benjamin Brosche (Heesseler SV), Torjäger Manuel Brunne (TuS Celle FC), Abwehrspieler Matthias Wörner (SC Langenhagen) und Pascal Magiera (Studium in den USA) umfasst der Kader mit den externen Neuzugängen und ohne die A-Juniorenspieler jetzt folgende 21 Spieler:
Tor: Marcel Maluck, Christopher von Moltke. Abwehr: Cihan Kuru, Sebastian Ernst, Sevkan Bulut, Lennart Kiehn, Freerk Miener, Benjamin Schubert, Christopher Blaschke, Tjark Miener, Christopher Weindl; Mittelfeld und Angriff: Önder Duyar, Nazmi Karak, Tim-Niklas Becker, Robert Hauk, Michel Rodriguez, Marc Robin Becker, Marc Matthesius, Patrick Richter, Tolgahan Davran und Mark Wielitzka.
Der erste Saisonhöhepunkt wird das Freundschaftsspiel am Freitag, 6. Juli, gegen den Bundesligisten Hannover 96 sein, das um 19 Uhr beginnen wird. Mit dem Vorverkauf an den bekannten Verkaufsstellen wurde bereits begonnen. Die Preise bewegen sich zwischen 8 Euro für Jugendliche und Rentner sowie 14 Euro für Erwachsene. Eine Karte, die zum Eintritt und Zugang zum VIP-Zelt berechtigt, beläuft sich auf 38 Euro.